2 mal negativ, trotzdem schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus07 14.09.08 - 09:18 Uhr

Hi

Ich bin überfällig....

Ich habe meine Regel sonst immer um den 8 bekommen. Die letzten beiden monate war es der 11....

nun bekomme ich meine tage nicht. Habe zwar seid 2 wochen hin und wieder mal kopf schmerzen, bauchweh hier und dort nen pickel bekommen aber meine tage kommen nicht!

Ich habe 2 tests gemacht und beide waren negtaiv....

soweit alles ok, kein problem. Aber mir macht es trotzdem gedanken. Entweder bin ich diesmal einfach nur später dran und hab ein paar tage verschiebung mit der Regel oder aber hat jemand von euch schonmal nen test gemacht der negativ gewesen ist und ihr ward trotzdem Schwanger?

Ich habe 2 gemacht, die müssten doch deutig genug sein...

woran ich auch gedacht habe ist das sich meine periode die letzten beide monate auf den 11 verschoben haben und sich somit mein eisprung verschoben hat usw. und es nun gefruchtet hat aber einfach zu früh ist?!
bin neugierig ob ihr sowas schonmal hattet....

vile grüße und einen schönen sonntag wünsch ich euch

Beitrag von smiley2 14.09.08 - 09:23 Uhr

Hallo Zaubermaus
Ich hatte die letzten 6 Monate mit jedem Monat einen längeren Zyklus. Zwischen 32 und 44 Tagen war alles dabei. Es war nicht einfach für uns, damit umzugehen, weil ich ja schwanger werden wollte! Nun habe ich heute morgen Positiv getestet - nach einer Zykluslänge von 45 Tagen! Zum Vergleich - vor 2 Tagen war der Test noch negativ. Warte noch 2, 3 Tage, mach einen Test und notfalls noch einen. Es kann alles sein... Ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück! LG Claudia

Beitrag von sunshine696969 14.09.08 - 09:25 Uhr

Hallo,

welche Tests hast du denn benutzt?
Hast du mit Morgenurin getestet?


lg

Beitrag von zaubermaus07 14.09.08 - 09:32 Uhr

Ich habe einen von Schlecker geholt das war am Freitag. Und am samstag habe ich dann noch einen gemacht asu der Apotheke....

Ich find es total schlimm, man sitzt hier wrtet auf die periode und es kommt einfach nihts. dann macht man nen test und negativ.... aber ich hab bauchweh, unterleib ziehen usw. und das schon seid 2 wochen....

dann kann man einfach nicht glauben das nichts ist und grübelt nur noch nach.....

naja, dann werde ich wohl in ein paar tagen noch mal schauen wenn nichts gekommen ist. oder ich werde morgen beim doc anrufen. Also vielen dank für die Antworten und viele, viele grüße

Beitrag von sunshine696969 14.09.08 - 09:39 Uhr

Hmm... da gibts ja verschiedene. Ich habe auch immer einen von Schlecker gemacht aber darauf geachtet, dass es ein 10er ist (steht in der Packungsbeilage).

Bei der ersten SS hat er NMT+1 ganz ganz schwach rosa angezeigt und bei der zweite SS habe ich erst NMT+6 getestet, da war die Linie ganz dick.

Aber ich habe hier schon so oft gelesen, dass etliche erst positiv und dann ein paar Tage später erst negativ getestet haben.

Ich würde an deiner Stelle einfach mal bis Dienstag warten, wenn bis dahin noch nichts ist, dann teste am Mittwoch nochmal.

lg

Beitrag von zaubermaus07 14.09.08 - 09:45 Uhr

oje....

was ich da für test hatte weiß ich nicht, ich habe gekauft, gemacht unf begangt #schmoll.... habe noch nie drauf geachtet ob es ein "10er" sagtest du?1 ist....

:-)

aber das werd ich mir mal anschauen, bin jetzt neugierig.

hm, dann werd ich wohl warten und hoffen das noch was kommt. ihr sei liiiiiiiiiieb
#liebdrueck

Beitrag von sunshine696969 14.09.08 - 09:59 Uhr

Es gibt 10er, 25er und 50er (??? beim letzteren bin ich mir nicht sicher) die reagieren unterschiedlich früh.

Auch wenn drauf steht "Frühtest" muss es nicht ein 10er sein.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Tests in der Apo, die mit "Frühstest" betitelt werden größtenteils 25er sind.

Der Quick&Early von Schlecker ist ein 10er, wenn du den hattest.

Weiß jetzt nicht, ob man sich unbedingt daran festhalten sollte, bei mir hat er wie gesagt schon NMT+1 positiv angezeigt und ich habe nicht mit Morgenurin getestet, aber das ist sehr unterschiedlich von Frau zu Frau.

Bei den einen schlägt er an, egal mit welchem Test und wann sie testeten, die anderen testen 5 mal negativ mit einem 10er und erst "spät" positiv.

Mach dich nicht verrückt, wenn du nicht weiterhin unnötig Geld ausgeben willst für unzählige Tests, ruf deinen Doc an und bitte um einen baldigen Termin.

Beitrag von wuki09 14.09.08 - 10:54 Uhr

Bei mir hatte sich der Zyklus auch spontan um 2-3 Wochen verschoben, obwohl er vorher immer regelmäßig kam. Hatte auch erst nen negativen Test und dann einfach noch ne Woche länger gewartet. Uns siehe da, ich war schwanger :-)
Wurde mittlerweile um knappe 3 Wochen zurückgestuft, aber das soll unser Glück nicht trüben...halt nur etwas schade #schmoll

Also viel Glück beim nächsten Test ;-)