Blaue Nase! Arnica? Dosierung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hepanja 14.09.08 - 09:43 Uhr

Hallo,

Julian hat sich gestern die Nase angeschlagen. Heute ist sie schön blau.
Gebrochen ist nichts.
Ich hab in meiner Hausapotheke Arnica D6 Globuli.
Jetzt meine Frage: Wieviel und wie oft kann ich die geben? Oder was als Alternative?

Danke für Eure Antworten.

LG Anja

Beitrag von voyager 14.09.08 - 09:58 Uhr

hallo,

bei so etwas ist es immer sehr günstig, sofort zu handeln.
ich gebe meinen kindern, wenn sie sich angeschlagen oder gefallen sind immer sofort arnika. in unserer hausapotheke befinden sich inzwischen fast nur noch c 30 potenzen. kannst du problemlos im akutfall geben. ich gebe immer 5 kügelchen. im akutfall wiederhole ich die gabe nach ca. 10 minuten und dann vielleicht nochmals in ca. einer halben stunde. ob dies so richtig ist, kann dir wohl nur ein fachmann der homöopathie sagen.
ob arnika jetzt nach einem tag noch viel hilft, kann ich dir leider nicht sagen. meine kinder sprechen sehr gut auf arnika an und die angeschlagene stelle schwillt erst gar nicht so an.
hoffentlich schwillt die nase nicht allzu sehr an und dein schatz kann noch gut durchatmen.
andere tipps hab ich jetzt leider auch nicht auf lager. also: kühlen oder so würd ich die nase nicht!

gute besserung!

Beitrag von eisibaby 14.09.08 - 12:19 Uhr

Hallo ihr,

eine Freundin von mir kennt sich sehr gut mit Homöopathie aus. Die hat mir neulich erklärt, dass man nur die Potenz D6 alle halbe Stunde geben soll.
Die D 12 sind für drei Mal am Tag und C 30 gibt man eigentlich nur einmal und dann lange Zeit nicht mehr (eine Woche oder so).
Ansonsten schwöre ich auch auf Globulis. Man kann bei Arnika teilweise echt zugucken, wie die Schwellung zurückgeht nach Stürzen.

Liebe Grüße,
Eisibaby

Beitrag von schokohase81 14.09.08 - 10:51 Uhr

Ich handhabe das genauso wie meine Vorrednerin! Auch in C30 und 5 Stück sofort, wenn das Unglück geschehen ist, im Akutfall gebe ich es nochmal nach.

LG Sandra