Baby Björn aber nur so einen karierten

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von wildkitty 14.09.08 - 10:27 Uhr

Hallo Mädels,
ich such ganz dringend einen Baby Björn mit kariertem Innefutter, hab so einen gebraucht von meiner Schwägerin geschnkt bekommen ud konnt damit nix anfangen und hab ihn verkauft. Wegen streitigkeiten will sie des Ding nun zurück, hat jemand so ein teil und verkaufts mir günstig?
LG Wildkitty

Beitrag von soleluna 14.09.08 - 10:44 Uhr

Hi

ich hab so einen dkl. Blauen, innnen weil dkl.blau klein karriert, ist aber schon ein bißchen ausgeblichen


lg
Marion

Beitrag von wildkitty 14.09.08 - 10:46 Uhr

Hallo Marion,
genau so einen suche ich schick mir doch mal ein Bild und Preis zu schneider-jennifer@gmx.net

LG Jenny

Beitrag von sanne90 14.09.08 - 10:57 Uhr

Hallöle ich habe auch noch so einen dunkelblauen mit innen blau/rot karriert.


lg Susanne

Beitrag von keanujuna 14.09.08 - 11:46 Uhr

Hi,

du mußt es wirklich selber wissen, aber du weißt schon das der Baby Björn fürs Baby schädlich sein kann!
Schaff dir doch eine gute Trage hilfe wie den Ergo Baby Carrier an oder ein Tragetuch.

Schau mal:

Gewiss meinen Sie die Eltern es nur gut wenn sie ihr Kind im “Baby Björn” tragen, aber ich rate aus folgenden Gründen vom “Baby Björn” ab.


- das Baby sitzt fast mit dem kompletten Gewicht auf einen zu schmalen
Steg, besonders mit seinen Genitalien
- die Beinchen hängen senkrecht herunter
- der Rücken wird nur von hinten gehalten, dass
Baby kann seitlich in der Wirbelsäule
abknicken
- das Kind sackt in sich zusammen das zu
Atemproblemen führen kann
- die Wirbelsäule kann zusammengestaucht
werden, da das Gewicht nur am Gesäß
gehalten wird und der Rücken wird unnatürlich
gerade gestützt/gedrückt
- Kopf und Nacken haben überhaupt keinen
Halt




Bitte NIEMALS Babys mit dem Blick nach vorne tragen weil :

- dabei liegt das gesamte Gewicht auf dem Schambein ganz besonders bei Jungen entsteht ein zu hoher Druck auf die Hoden
- das Baby hat fast nur die Möglichkeit einzuknicken oder ins Hohlkreuz überzugehen besonders wenn es von der Mutter getragen wird ( aufgrund der Brust)
- Das Baby ist den einströmenden Reizen ohne Rückzugsmöglichkeit ausgeliefert


Richtig wäre:

- ein ausreichender breiter Steg ja nach dem Alter des Babys
- Spreiz- Anhock- Haltung; die Knie müssen in Höhe des Bauchnabels sein
- der Bauch des Babys muss zu Ihrem Körper hingewandt sein
- Unterstützung des Rückens d. h. ein Rundrücken muss gewährleistet sein
- der Nacken und der Kopf muss ausreichend abgestützt werden


Warum kein "Baby Björn"?

Ein Baby kommt mit einem runden Rücken auf die Welt. Die Wirbelsäule befindet sich in der sogenannten Totalkyphose (Krümmung). Sie hat ein ganzes Jahr Zeit, sich zu strecken. Die Streckung ist abgeschlossen, wenn das Kind frei stehen kann und beginnt zu laufen.
Die Streckung verläuft in drei Phasen, zuerst streckt sich die Halswirbelsäule. Das merkt man daran, dass das Kind den Kopf aus der Bauchlage abheben kann. Die zweite Phase betrifft die Brustwirbelsäule und dauert etwa bis das Kind sitzen kann. Und die dritte Streckung betrifft die Lendenwirbelsäule. Dann hat die WS die endgültige gestreckte S-Form.

Das zweite Problem ist die Entwicklung der Hüfte und der Hüftgelenke. Beim richtigen Tragen nimmt das Kind die Anhock-Spreiz-Haltung ein, die Beinchen nach oben angewinkelt und breit gespreizt und am Körper des Trägers abgestützt. So entwickelt sich die Hüfte optimal.

Wenn man das weiß, kann man daraus Anforderungen ableiten, wie eine Tragehilfe beschaffen sein muss.

Bei einer Tragehilfe, bei der das Kind durch einen Steg zwischen den Beinen gehalten wird, ist eine Anhock-Spreiz-Haltung nicht möglich. Die Beinchen hängen senkrecht nach unten, das Kind hat keine Möglichkeit, seinen Körper abzustützen. Möglicherweise macht es den Versuch, wenn der Steg breit genug ist, einfach weil sein Körper anatomisch so vorgeformt ist, aber es wird abrutschen und dann doch hängen. (Stell dir mal vor, DU müsstest längere Zeit in dieser Haltung hängen, aua!)

Zum Rundrücken: Die Tragehilfe muss so beschaffen sein, dass der RUNDE Rücken in jeder Phase seiner Entwicklung/Streckung gut abgestützt ist. Die Tragehilfe muss sich so cm für cm anpassen lassen, dass diese Stützung möglich ist, und zwar so, dass der Rücken rund sein kann, wenn er denn noch rund ist.
Wenn das Kind im Babybjörn sitzt, ist sein Rücken doch schön gerade, stimmts`? Sieht doch richtig Klasse aus! *ggrrrr* Jeder Stoß, jeder Schritt der Trägerin überträgt sich direkt auf die gerade gedrückte WS des Kindes.

Mit diesem Wissen kannst du nun selbst jede Tragehilfe beurteilen. Ich habe noch keine gesehen, die diese Anforderungen erfüllt, außer dem Tragetuch. Und auch damit muss man die Bindeweise so wählen, dass das Kind eben im Beutel hockt (und nicht durch irgendwas zwischen seinen Beinen getragen wird) und das Tuch Strähne für Strähne durch den Stoff nach- und festgezogen wird, damit der Rücken gut abgestützt ist.

Mit dem Tragetuch und der richtigen Bindeweise kannst du dein Baby vom ersten Tag an tragen, ohne Bedenken!


LG und es ist nur deinem Baby zuliebe -Nicole-

Beitrag von wildkitty 14.09.08 - 11:57 Uhr

Hallo ich verstehe deine bedenken, aber ich hab ja geschrieben ich hab das Teil geschenkt bekommen und es verkauft da ich mein Baby im Tragetuch hatte. Jedoch muss ich den verkauften Baby Björn nun ersetzten da die Dame die mir den Geschenkt hat nun wieder zurück möchte. Ich würde mein Kind auch nicht darin tragen. Ich hatte sogar eine Tragetuchberaterin die mir das Binden gelernt hat.
LG Jenny

Beitrag von keanujuna 14.09.08 - 12:08 Uhr

OH na dann sorry, ich finds nur traurig, da ich im moment soooo viele mamis mit nichtmal 4 wochen alten säuglingen imBBjörn rumlaufen sehe!

Beitrag von regentiger 14.09.08 - 12:27 Uhr

Habe auch so einen für 22,00 incl.Hermes

Beitrag von luxuskinder02 17.09.08 - 14:06 Uhr

Hi, ich habe eben einen BabyBörn eingestellt. Grüße, Silvia

http://haiko-haller.medion-fotoalbum.at/