Mach mir etwas Sorgen, wegen meinem Freund...(etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von nadi912 14.09.08 - 12:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

weis nicht mit wem ich darüber reden kann. Habe kein wirklichen Ansprechpartner zu diesem Thema, deshalb hoffe ich hier bei euch Rat zu finden.
Es ist etwas intim, deswegen fällts auch nicht leicht darüber zu schreiben.

Mein Freund und ich haben seit Anfang der Schwamgerschaft kein Sex mehr (bin in der 32.ssw) weil ich eine Risikoschwangerschaft habe und die Ärztin uns geraten hat auf Sex lieber zu verzichten, bekomme zwillinge und hatte Blutungen.

Nun ja, ich bemühe mich meinen Freund etwas abhielfe zu schaffen und verwöhne ihn so, wie ich halt noch kann, was sehr anstrengend geworden ist.

Jedenfalls ist mir seit ca. 2 Wochen aufgefallen das er abends immer am Computer sitzt und das bis tief in die nacht hinein.

Ich weis, ich hätte das nicht tun sollen aber es machte mich stüzig also schaute ich nach auf welchen Seiten er so war.

Nun ja, es fängt an mit pornoseiten (was ja noch ok ist) bis hin zu Escortserviceseiten und bei Google war sowas eingegeben wie: Nutte, Strassenstrich, Prostittion...

Bin total fertig und habe jetzt tierisch schiss das er sich den Sex von wo anders holen will, habe aber auch kein Mut ihn darauf anzusprechen, mich kostet es soviel Kraft diese Schwangerschaft durchzustehen, liege sehr viel und kann kaum was machen.

Bitte könnt ihr mir einen Rat geben? Bin wirklich am Ende....

Lg Nadi+Twins ab Morgen 33.ssw

Beitrag von fassungslos 14.09.08 - 12:12 Uhr

Hallo Nadi,

auch wenn mein Mann (habe ihm fassungslos deinen Beitrag vorgelesen) spontan meinte, dass machen viele Männer so, bin ich doch etwas sprachlos.

Das ist wohl was, was nur Männerhirne verstehen können.

Du solltest deinen Freund darauf ansprechen. Wenn jemand so gezielt nach einem Straßenstrich Ausschau hält, macht er es vielleicht bald wahr.

Ich finde es einfach nur abartig, schon alleine den Gedanken an Betrug zu haben, wo die Freundin hochschwanger mit den eigenen Kindern im Bauch im Bett liegen muss!!!!

Beitrag von nadi912 14.09.08 - 12:19 Uhr

bin auch völlig überfordert mit der situation und es fällt mir schwer einen klaren gedanken zu fassen, denn er ist eiegntlich überhaupt nicht so ein typ, hat auch eigentlich kein geld für so ne scheiße, oder sind das vielleicht einfach nur phantasien die er durchs internet versucht auszuleben...ich weis absolut nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll, denn mit ihm reden kann man nicht wirklich, sobald ich ihn mal auf probleme anspreche , steht er immer sofort auf und läuft durch die wohnung un wird nervös. habe auch angst mich aufzuregen, weil ich mir das echt nicht leisten kann....könnte nur heulen #schmoll

Beitrag von rosaundblau 14.09.08 - 13:14 Uhr

ich weis absolut nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll, denn mit ihm reden kann man nicht wirklich, sobald ich ihn mal auf probleme anspreche , steht er immer sofort auf und läuft durch die wohnung un wird nervös

WERDET ERWACHSEN!!! In Kürze seid Ihr Eltern von Zwillingen!

Beitrag von nadi912 14.09.08 - 13:27 Uhr

was hat das denn mit erwachsen werden zu tun? es gibt viele männer die einfach nicht reden können, ich versuche doch immer wieder das gespräch mit ihm zu suchen....

Beitrag von asimbonanga 14.09.08 - 13:38 Uhr

Nicht böse sein-aber solche Männer heiratet frau besser nicht.
Wie soll man denn den Alltag als Familie wuppen - wenn man nicht redet bei Konfklikten????????????

Beitrag von *aufreg* 14.09.08 - 12:18 Uhr

Den würde ich mal ordentlich fönen und ihm geradewegs ins Gesicht sagen wie mies ich es finde daß er es nichtmal ein paar Monate OHNE aushält ohne sich anderweitig "abhilfe" zu verschaffen. immerhin trägst du seine kinder aus.

Beitrag von shalyda 15.09.08 - 08:37 Uhr


Den würd ich genauso föhnen.. gehts noch? Ich frage mich immer, wieso Männer (bzw. einige) so ticken.. kann doch nicht sein. Dich fragt doch auch niemand, wie Du es findest ohne Sex zu sein während der SS.

Ich habe hier noch nie von einer Frau gelesen, die von dem Mann keinen Sex in der SS bekommt und sich einen Callboy bestellt.

Der Herr kann nicht über Probleme sprechen? Wäre er mein Mann, wäre die Zeit gekommen in der es nun lernt.

Lass Dir sowas nicht gefallen - und wenn Du jetzt nicht mit ihm sprichst, diese Sache (wenn möglich) aus der Welt räumst, denke ich wird es in Zukunft schwer mit Vertrauen sein.. und was das bedeutet, weißt Du selbst, oder?

LG, Shalyda

PS: Alles Gute für Dich und Deinen zwei kleinen Mäuse :-)

Beitrag von silkstockings 14.09.08 - 14:04 Uhr

Männer machen das natürlich für Kopfkino und ganz selten wollen sie tatsächlich ausbrechen.

Es verletzt dich und es zeugt auch von Unreife, wenn er das jetzt tut nur weil du keinen Sex haben kannst.

Das solltest du ihm sagen. Und ihr müsst an eurer Kommunikation arbeiten, denn das Leben mit Säuglingen ist verdammt aufreibend und wenn man nicht miteinander reden kann, sind Probleme vorprogrammiert.