Darf ich nun zimt essen oder nicht...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschi08 14.09.08 - 12:41 Uhr

Hallöchen.....lecker schlecker mein Milchreis steht auf dem Herd muß ja 10min stehen bevor man den in sich reinstopfen kann...#mampf und ...muß ich nun auf zimt verzichten oder ist das schwachsinn?....fix antworten....hab Hunger!!!!!!!;-)
Euch noch einen schönen Sonntag:-)!

Alinchen + lecker Milchreis+ 6*4#ei

Beitrag von funny_steffi 14.09.08 - 12:44 Uhr

Hey,

ich habe gehört, auch von meiner Hebi, dass man es nicht in Maßen essen soll, weil Zimt Wehenfördernd ist.

LG Steffi, 31.SSW

Beitrag von tigra85 14.09.08 - 12:46 Uhr

Hallo,

also ich habe zwar auch gehört, dass Zimt wehenfördernd sein soll, aber ich stopfe mir auch regelmäßig genüsslich dieses Zimtmüsli von Nestle rein. Bisher keine Wehen, obwohl ich echt froh wäre, wenn langsam mal welche kämen.:-)

LG Uli (40 SSW)

Beitrag von temari1 14.09.08 - 12:48 Uhr

Also ich esse für mein Leben gern Zimt und ich verzichte da auch nicht draf! Ich hab schon Zimtwaffel (am Dienstag) gebacken und muss gestehen, ich hab schon fast alle gefuttert. Ich hab auch noch keine Wehen!

Du isst ihn ja nicht Löffelweise. Gegen ein bisschen Zimt im Milchreis ist mit Sicherheit nichts einzuwenden.

Lass es dir schmecken!

LG Yvonne + Engelchen (22.SSW)

Beitrag von puschi08 14.09.08 - 12:50 Uhr

Danke, das werde ich!#mampf

Beitrag von mutti3 14.09.08 - 12:49 Uhr

hallo...ich ess auch zimt...grad eben erst hab ich mir auch ne portion milchreis mit zimt gemacht...habs auch schon verputzt ;-) ich steh seidem ich schwanger bin allgemein auf alles was mit zimt zu tun hat...auch die cini minis sind auf mein speiseplan...#mampf genauso wie man sagt man soll kein pfefferminztee trinken,ich steh total auf ritter sport pfefferminz...da dürft ich das ja auch net essen#schein grins...lg mutti3+#babyboy33+2

Beitrag von evi-miri 14.09.08 - 12:54 Uhr

Wenn Du nich gerade 1kg davon ist;-)#klatsch.

Ne, ehrlich kannst Du bedenkenlos essen.Einen Guten#mampf.

lg Evi

Beitrag von mamaduffy 14.09.08 - 13:00 Uhr

Huhu Alinchen ;-)
Also soweit ich weiß, soll Zimt wehenfördernd sein. Aber da müsstest du glaube so ca. 1kg essen...da hast dann bestimmt andere Probs, als vorzeitige Wehen....:-p
Also...schmecken lassen #mampf

Beitrag von puschi08 14.09.08 - 13:11 Uhr

Danke für eure antworten...war super lecker schlecker und ne tonne zimt kommt bestimmt nicht so gut:-p

Beitrag von jeanie84 14.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo
Habe das auch gehört und habe dann bei meiner lezten Schwangerschaft mind. 3Packungen Zimtsterne am Tag gegessen damit es los gehen soll aber ausser das mir total schlecht wurde ist nichts passiert.:-[
Lg Jenny

Beitrag von tweety12_de 14.09.08 - 13:54 Uhr

hallo,

ich finde es um mit deine worten zu sagen schwachsinn, darauf zu verzichten :-).

du kannst gar nicht sooo viel zimt essen, das das wehenauslösend ist.

ich mag auch zimt und esse ihn auch.

man sollte nicht alles zuu eng sehen...

gruß alex