natürliche Hilfsmittel?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von modest8 14.09.08 - 13:24 Uhr

hallo kennt einer von euch natürliche Hilfsmittel die die Fruchtbarkeit erhöhen? hab schon was von einem Tee gelesen was ist das für einer und wozu dient er?

oder habt ihr noch andere dinge mit der ihr euren körper unterstützt?

Beitrag von amazone78 14.09.08 - 13:57 Uhr

also ich habe in der apotheke einen fruchtbarkeitstee bekommen der besteht aus Frauenmantel,Rotklee,Schafgarbe,Himbeerblättern und Erdbeerblättern und soll auch laut einiger bücher etwas bringen.dahinein kommen 2 messerspitzen Bryophyllum das für die einnistung und gegen vorzeitige wehen gut ist.aansonsten nehme ich noch mönchspfeffer der den zyklus regulieren soll.ich denke der glaube versetzt berge aber ich habe schon einiges von diesen dingen gelesen und es soll angeblich schon was bringen.mal sehen!!!liebe grüße N :-)

Beitrag von primavera1 14.09.08 - 15:53 Uhr

Ich nehme auch Mönchspfeffer (Strothan), vom Arzt verschrieben. Soll wirklich Wunder wirken. Naja, wir werden sehen.
Ansonsten nehme ich noch Folio Forte.

Beitrag von modest8 15.09.08 - 14:52 Uhr

so ich war heute in drei apotheken um mir tee zu kaufen und in allen dreien dachten ich will die verarschen!! mmmhhhh ich werd es dann nochmal im kräuterladen probieren drückt mir die daumen!!