Was kann man nehmen bzw. tun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brina84 14.09.08 - 14:17 Uhr

Hallo zusammen.

Mich hat jetzt doch so ne fiese erkältung gepackt und ich wollte mal fragen was man denn so nehmen darf. Bin ab morgen in der 14 SSW. Darf ich zum Beispiel erkälzungstee trinken, mich mit erkältungsbalsam für kinder einreiben, die schmerzenden glieder zb mit franzbrandwein einreiben?????
Oder was habt ihr noch für ratschläge was man gut machen kann?

LG und danke schon mal.

Beitrag von anyca 14.09.08 - 14:27 Uhr

Ich würde es mit heißer Milch / Kamillentee mit Honig versuchen.

Beitrag von hei28 14.09.08 - 14:36 Uhr

das allerbeste wäre,ab in Bett und schlafen. Wenn Du es gar nicht aushälst ,Schmerzen und Fieber hast, kannst Du auch ne Paracetamol nehmen.

Beitrag von tamika83 14.09.08 - 15:37 Uhr

hab das gerade hinter mir:-) meine hebamme meinte ich solle thymiantee trinken. weiß nicht ob man so was kaufen kann. ich hab einfach thymian vom balkon mit heißem wasser übergoßen. gerade bei husten echt super! sonst salbeitee:-), viel schlafen und einreiben, inhalieren ... es gibt wohl auch das ein oder andere medikament, dass man nehmen darf. so lange dus nicht brauchst würde ichs aber so versuchen. bei mir waren es 5 lange tage und ich war echt genervt. vom husten tat der bauch weh und vom inhalieren gabs nasenbluten:-) GUTE BESSERUNG!!!!!!!

Beitrag von kati1978 14.09.08 - 16:16 Uhr

Salbeitee??? #kratz
Dachte den darf man in der Schwangerschaft nicht trinken, weil der Wehen auslösen kann.
Höchstens gurgeln und dann ausspucken.
LG Kati