Wie feiert ihr? Bei wenig Geld??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von zappelbrinchen 14.09.08 - 14:19 Uhr

Hallo alle miteinander?!
Frage steht ja schon oben.
Wie feiert ihr so, das würde mich mal interessieren.!
Freue mich auf eure Antwort.
Lg

Beitrag von anyca 14.09.08 - 14:54 Uhr

Wir haben im Gemeindesaal gefeiert, eine Tante hat mir die Deko geschenkt und aufgebaut. Das Buffet haben wir beim Schlachter bestellt (war sehr lecker und es haben sich einige Gäste die Adresse geben lassen), Getränke haben wir vom Getränkemarkt geholt. Musik kam von CDs.

Sparen kannst Du auch beim Brautkleid - manche Kaufhäuser haben Brautkleider bzw. weiße /cremfarbene Abendkleider für ca. 150 Euro, während es im Brautmodengeschäft bei mindestens 500 Euro losgeht.

Beitrag von pfeiferlspieler 14.09.08 - 17:09 Uhr

Brautkleider bei Schwab.de von Laura Scott Wedding - sehen richtig schön aus für wenig Geld!

Blumenschmuck, Tischdeko, Musik - kannste alles selber machen, Kuchen, Torten und Abendessen (vorkochen) ebenfalls - vielleicht haste ja jemanden, der Dir da helfen kann (Mama, Oma, Schwester, Tante, Freundin, ...)

Fotograf - kennste jemanden, der ne gute Kamera hat und ordentliche Bilder macht? Sparst Dir nochmal mindestens 300 Euro. Und nen Weddingplaner brauchst sowieso nicht.

LG Tanja

Beitrag von kanische 14.09.08 - 15:07 Uhr

Hallo wir haben ca. 1.200,- zur Verfügung

Gemeindesaal kostet für den Abend 100,-
Standesamt 100,-
Kleid habe ich gebraucht gekauft 400,-
anzug für sohn leihen wir uns von Freunden.
Deko mache ich selber
Einladungskarten auch
Essen und Getränke bekommen wir von den Eltern geschenkt.
der rest dann halt für Hochzeitsanzug, Ringe, Helferbezahlung, Blumenstrauß, Schleier, etc.

LG

Beitrag von zappelbrinchen 14.09.08 - 15:12 Uhr

Hallo,

wo hast du dasBrautkleid gebraucht gekauft?
Und was ist das füreins??

Beitrag von kanische 14.09.08 - 15:28 Uhr

hi ich habe einfach hier im Marktplatz eine Suchanzeige aufgeben und meine PLZ dabei geschrieben. War purer Zufall dass die Dame aus meiner Nähe auch noch genau mein Traumkleid hatte. Schau mal in meiner VK da habe ich ein Bild drin. Hat neu 1.200 gekostet von Lohrengel. die 400,- waren inkl. Reinigung und Handschuhen. Es gibt aber auch viele tolle Seiten im Internet wo du nach deiner PLZ suchen kannst. kann dir da ein Paar geben wenn du interesse hast. Auch gibt es in jeder größeren Stadt schon Brautmodengeschäfte die gebrauchte Kleider im Angebot haben. Übers internet kannst du auch toll dir ein kleid für wenig geld schneidern lassen habe da schon tolles von einer Freundin gehört!

LG

Beitrag von zappelbrinchen 14.09.08 - 18:40 Uhr

Das wäre toll wenn du mir paar Seiten geben würdest. Danke dir

Beitrag von didilinchen 15.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich möchte gern mein Brautkleid verkaufen.
Wenn du aus Kassel kommst, was ich aus einem anderen Beitrag von dir interpretiere, dann ist mein Kleid gar nicht so weit weg.
Ich komme zwar aus der Nähe von Frankfurt, aber das Kleid ist noch bei meinen Eltern in Wabern.
Bilder von meinem Kleid sind in meiner VK. Du könntest selbstverständlich vorbeikommen und das Kleid anprobieren.
Bei Interesse melde dich einfach über meine VK.
Gruss Diana

Beitrag von cateye 14.09.08 - 15:33 Uhr

Hallo,

nach der Standesamtlichen Trauung sind wir nur mit den Trauzeugen, meiner Mutter und ihrem Freund und meiner Oma und meinem Onkel Essen gegangen. Das Essen war unser Hochzeitsgeschenk von meiner Mutter und ihrem Freund.

Nach der kirchlichen Trauung haben wir bei uns im Garten gefeiert - Essen haben fast alles selber gemacht mit Hilfe von Freunden. Nur das Fleisch haben wir uns vom Partyservice liefern lassen.

Wir haben auch mit wenig Geld ganz viel Spaß gehabt. :-)

Viel Spaß beim planen und feiern.

LG Maria

Beitrag von mamamaja 14.09.08 - 19:43 Uhr

also.....

wir haben uns ein vereinslokal einer gartenkolonie gemieten (von meiner mutter).....

kaltes büffet wird am vortag von mir, mama und oma vorbereitet.....

wir grillen dazu #ole da mein freund und ich es einfach lieben

kleider, anzug ect. haben wir im inet günstig gekauft

torte wird von meiner mama selbst gemacht #mampf da sie die so gut kann

blumenstrauß und brautauto macht meine schwiegermutter, da sie floristin ist :-D

wir haben für alles ca. um die 1000 euro gezahlt /werden bezahlen

ich denke dass man auch mit "weniger geld" eine schöne hochzeit haben kann

wir heiraten am 26.09.08 und ich freue mich tierisch......

lg
maja

Beitrag von wildkitty 14.09.08 - 21:19 Uhr

Hallo
wir werden nach dem Standesamt mit unseren Eltern , Geschwister und Trauzeugen in eine Gaststätte gehen zu Kaffee und Kuchen und danach gibts Abendessen. Das wird von meinem Vater bezahlt als Hochzeitsgeschenk. Blumenschmuck bekomm ich von meiner Freundin die ist Floristin. Meine Haare macht eine Kollegin ebenfalls die Nägel. Die Ringe bekommen wir von unseren Trauzeugen und einkleiden müssen wir uns selbst.
LG Jenny