könnt ihr mir sagen was das ist?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carry85 14.09.08 - 14:37 Uhr

halli hallo und einen wunderschönen mittag euch allen,

weiss irgendeine/r von euch was ein freistellungsantrag für schwangere ist?

kleine vorgeschichte dazu, ich habe nächsten freitag eine untersuchung wofür ich am donnerstag zum FA muss um eine ss ausschließen zu lassen weil die untersuchung dem kind schaden könnte, da meine chefin immer alles hinterfragt musste ich ihr alles erzählen und sie meinte das müsste sie dann auch wissen wenn ich schwanger wär damit sie einen freistellungsantrag füf schwangere für mich beantragen muss!

aber wiso? mein arbeitsvertrag läuft ende februar aus und ich weiss das sie ihn eh nicht verlängern wird! undich will das auch nicht wenn ich erlich bin!


#kleedanke im vorraus liebe grüsse

carry

Beitrag von miau78 14.09.08 - 14:45 Uhr

Hallo Carry,

was für eine Tätigkeit hast Du denn?

Gruß

Beitrag von carry85 14.09.08 - 14:47 Uhr

hi miau,

ich bin zahnarzthelferin

Beitrag von pinkturtle 14.09.08 - 14:50 Uhr

Hallo Carry,

schau mal hier, vielleicht hilft Dir das ja ein wenig weiter.

LG

Beitrag von pinkturtle 14.09.08 - 14:50 Uhr

Jetzt aber. :-p

http://www.frag-einen-anwalt.de/Freistellung-bei-Schwangerschaft__f21916.html

Beitrag von miau78 14.09.08 - 14:55 Uhr

Hallo Carry,

also ich denke, daß sie das brauchen wird, um das dann zu melden. Jeder AG ist gesetzlich dazu verpflichtet zu melden, wenn er Schwangere beschäftigt.

Hast Du denn schon einen neuen Job oder warum willst Du da nicht mehr arbeiten? Mußt auf diese Frage natürlich nicht antworten, wenn du nicht willst.

Grüße

Beitrag von carry85 14.09.08 - 15:03 Uhr

nein eine neue stelle habe ich noch nicht bin aber dabei was neues zu finden, ich fühle mich nicht wohl wir werden nicht wie menschen behandelt, z.B. wir sollen arbeiten nicht reden, meine kollegin und ich müssen aufpassen was wir sagen beim umziehen weil es sein kann das sie in irgendeiner ecke steht und uns belauscht und vieles mehr.....
seid dem ich da arbeite geht es mir gar nicht gut und deswegen muss ich auch untersuchungen mitmachen weil der arzt eine chronische entzündung des darms vermutet die durch seelischen stress verurschat wird.
aber ich muss solange durchhaten bis ich was neues habe da wir das geld brauchen.

liebe grüsse carry

Beitrag von miau78 14.09.08 - 15:14 Uhr

Dann drücke ich Dir fest die Daumen, daß Du bald was anderes findest. Bist ja noch jung. Allerdings wäre das natülich nicht so einfach, wenn Du schon schwanger wärst.

Gruß

Beitrag von carry85 14.09.08 - 15:22 Uhr

danke danke glück kann ich wirklich gebrauchen,
selbst wenn ich ne neue stelle habe und dann ss werde wird der neue arbeitgeber nicht begeistert sein

Beitrag von carry85 14.09.08 - 14:56 Uhr

ah,
vielen vielen dank das hat mir schonmal sehr geholfen jetzt weiss ich wenigstens bescheid!