Verwirrung pur!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnalle 14.09.08 - 15:08 Uhr

Hallo und schönen Sonntag!

In den letzten 3 Wochen hatte ich bei zwei verschiedenen Ärztinnen Ultraschall. Einmal das Screening in der 19.SSW und einmal gestern die Feindiagnostik.

Was mich echt stutzig macht: Die erste Ärztin sagte, es wird ein KRÄFTIGES MÄDCHEN mit VORDERwandplazenta. Sie datierte den Geburtstermin vor.
Die Ärztin von gestern meinte, sie sieht einen SCHMÄCHTIGEN JUNGEN mit HINTERwandplazenta. Sie datierte den Entbindungstermin zurück. Meines Wissens nach kann der Mutterkuchen aber nicht so enorm wandern.#kratz
Beide Ärztinnen versicherten mir, dass es ganz eindeutig zu sehen sei.#klatsch

Eigentlich gibt es jetzt nur zwei Möglichkeiten: Entweder eine Ärztin hat sich total vertan, oder es werden zweieiige Zwillinge.

Ich bin jetzt ganz schön verwirrt und weiß gar nicht, was ich denken soll.#gruebel

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße, schnalle.

Beitrag von hei28 14.09.08 - 15:11 Uhr

also in der 19.SSW ist es eigentlich noch nicht 100 % sicher. Einer von beiden hat sich vertan.

Beitrag von schnalle 14.09.08 - 15:23 Uhr

Aber die Lage des Mutterkuchens sollte doch wohl auch in der 19.SSW klar erkennbar sein, oder?

Beitrag von suenneli 14.09.08 - 15:18 Uhr

Hallo Schnalle

Bei uns hat es in der 17.SSW geheissen es werde ein Junge und ich habe das kleine Zipfelchen zwischen den Beinchen auch ganz deutlich gesehen.
In der 21.SSW war dann von diesem besagten Zipfelchen absolut rein gar nichts mehr zu sehen und meine FÄ meinte es werde doch eher ein Mädchen.


hier ein interessanter Link, in der du Bilder siehst mit dem Geschlecht des Babys. Leider ist der Link nur auf englisch, aber die Bilder sprechen für sich...
http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

Liebe Grüsse und eine schöne Kugelzeit
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & #ei31.SSW


Beitrag von nadja89 14.09.08 - 15:24 Uhr

Uii is des krass.
Bei der 9.ssw sieht es fast identisch aus!! #gruebel

LG Nadja + #ei16ssw

Beitrag von schnalle 14.09.08 - 15:25 Uhr

Am besten ist es wohl, wenn man sich überhaupt nichts zum Geschlecht sagen lässt. Aber wie kann man sich bei der Plazentalage so irren?

Beitrag von suenneli 14.09.08 - 15:30 Uhr

Die kann sich schon verändern im Laufe der Wochen.

Aber es kommt ja eigentlich auch nicht drauf an, ob du eine HWP oder eine VWP hast. Hauptsache keine tiefliegende Plazenta.

Da musst du dich wohl noch ein bisschen gedulden, was das Geschlecht deines Babys betrifft.

Ich weiss es auch noch nicht ganz sicher. Keiner möchte die Hand dafür ins Feuer legen, dass es wieder eine kleine Prinzessin ist. Meistens wird da so doll rumgeturnt, dass man kaum einen Blick darauf werfen kann...
Aber eigentlich spielt es ja gar keine Rolle - - Hauptsache gesund. Aber neugierig ist man halt trotzdem. Ich jedenfalls!!!

Alles Gute und hoffentlich bikommst du bald Gewissheit
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & #ei31.SSW

Beitrag von schnalle 14.09.08 - 15:34 Uhr

Na ja, man wird sich wohl überraschen lassen! Danke!