Was kann Kind mit 15 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von turbolotta 14.09.08 - 15:57 Uhr

Hi zusammen,
ich habe mal eine kurze Frage: unsere Nummer 3 kann m.E. für ihr alter schon ziemlich viel, aber ich weiß nicht, ob ich mir das nur einbilde (es also normal für ihr Alter ist) oder ob sie echt schon außergewöhnlich weit ist. Ich kann mich von den Großen einfach nicht mehr so richtig dran erinnern (sind jetzt 6 und 8. Also, sie versteht quasi alle Aufforderungen (hol ein Buch, Jacke anziehen etc.), sagt schon "orgen" (=Guten Morgen) wenn unsere Kinderfrau kommt, "acke uchen" für backe backe Kuchen, "inken" für Trinken und ähnliches auf dem Niveau. Mama, Papa und das Übliche spricht sie seit sie 12 Monate ist.

Mich würde es einfach nur interessieren - auch wenn es natürlich eigentlich egal ist, denn letztendlich lernen ja alle irgendwann Sprechen, Laufen etc. :-)

Liebe Grüße von einer (egal wie die Antorten ausfallen) stozen
turbolotta

Beitrag von murmel72 14.09.08 - 15:58 Uhr

Naja... Maedchen sind dafuer bekannt, schnell, viel und frueh zu sprechen. Das bleibt das ganze Leben so ;-)

Beitrag von tattel 14.09.08 - 16:18 Uhr

Hi,

mein Jüngster ist keiner von der "schnellen" Sorte, in der Krabbelgruppe jedenfalls konnten alle vor ihm laufen. Auch sprechen kann er noch nicht außer

atze = Katze
aus = raus

Aber er kann super klettern#schockund kommt meistens da wo er hochsteigt auch alleine runter (ohne aua natürlich).

Er kann alleine aus seinem Becher trinken und ißt auch alleine mit der Gabel, und dann Unmengen im Gegensatz zu seinen Geschwistern. Und was ich am tollsten finde, er ißt wirklich ALLES was ich ihm auftische, im Gegensatz zu seinen Geschwistern.

LG von einer ebensostolzen

Tanja 8,6,3,1

Beitrag von gnoemchen 14.09.08 - 16:35 Uhr

Hi Lina , fast14 Monate alt, hat mit 10 1/2Monaten angefangen zu laufen.Jetzt läuft sie super rum, klettert total gerne.
Sie versteht auch Aufforderungen und Fragen "zeige dem papa deien Puppe" " Wo ist die Haarspange" "Gib mir bitte die Creme" usw.
Lina winkt zum Abschied und zur Begrüßung und sagt düs (tschüs) zum Abschied. Ansonsten sagt sie schon viele Wörter puppe papa mama apa (opa) Fia (sofia) omi datze (katze) wauwau appel (apfel) ba (banane) kaka und noch ein paar Wörter weiß jetzt aber grad keine mehr. So quasi Zwei Wort Sätze wie acke kuchen sagt Lina noch nicht.
Grüße Anna mit Lina

Beitrag von anya71 14.09.08 - 18:41 Uhr

Hallo,
Luis läuft (aber erst seit 3 Wochen) ,
versteht urviel und kennt viele Worte (also beim Buch angucken zeig mal dies und das)
"sprechen"
Mama und Papa
Pa (Opa)
Mma (Oma)
alle alle
Ball
Auto
Teddi
Pi (Püppi)
ing (trinken)
ab (abschließen bzw. zu machen)
aus (Lichtschalter an oder ausmachen)
dante (danke)
inder (Kinder - in der KiTA)
unn (Hund)
ahm (Arm - also wenn er auf den Arm will)

er kann auch Gebärden für einiges:

alle alle
essen
trinken
Musik
schlafen
Buch
Sirene (also tatü tata)


er winkt, macht auf Aufforderung (wollen wir Musik hören? ) seine Spieluhr an, klatscht und wippt zu Musik

Kann ganz viele Tiergeäusche (also, wie ich sie ihm vorgemacht hab;-)
Pferd
Schwein
Hase
Schlange
Löwe und Tiger (klingen gleich - uuaahhhh;-)
Biene
Vogel
Hund
Katze#katze


u.v.a. mehr.
Ich denke natürlich (wie jede Mutter) - boa, kann der viel und ist der schlau.#huepf
Aber ich glaub, er ist bei allem im normalen (eh sehr weiten) Bereich

Liebe Grüße
Anja

Beitrag von glasregen 14.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo turbolotta,

unsere Kleine ist 16Monate alt und läuft mittlerweile sicher, spricht:

Mama
Papa
atze=Katze
Teddy
cht=Licht
Nein
Wauwau= alle Tiere


Sie versteht und reagiert auf fast alle Ansprachen so wie: möchtest du laufen? Möchtest du essen? usw.

Sie räumt benutzte Taschentücher und ihre Windeln in den Mülleimer, sie zeigt was sie möchte, räumt Wäsche in die Waschmaschine usw.

Wir sind auch mächtig stolz auf die Maus...aber welche Mama ist das nicht?

liebe Grüsse

Nici

Beitrag von anya71 14.09.08 - 18:42 Uhr

P.S
und alleine aus dem Becher trinken und alleine mit dem Löffel essen #mampf(was ich besonders toll finde)

Beitrag von silsil 14.09.08 - 18:50 Uhr

Hallo,

Susanna wird jetzt 15 Monate und versteht auch viele Aufforderungen. Mit Richtungsangaben wie "hinter dir" oder "neben dir" tut sie sich noch schwer. Nicht dass sie es können müßte, fällt halt einfach nur auf....

Bis jetzt hat sie außer Mama, Papa, Miau, Muhh usw für verschiedene Tiere noch nicht viel gesprochen. Aber ich denke das geht jetzt los. Denn heute morgen legte sie auf einmal los mit "nicht da" (auf die Frage wo der Papa denn ist) und "schwer" als sie was heben wollte . Mal sehen was als nächstes kommt ;-)

Sie ißt mehr oder weniger mit vollem Körpereinsatz und Gabel selber.

Sie läuft seit ca. 2 Monaten und letztens ging sie die ersten Schritte rückwärts. (keine Ahnung wann das "normal" ist #kratz) Sie tanzt für ihr Leben gern und fängt jetzt an zu klettern und versetzt mir damit immer wieder Adrenalinschocks, weil sie wirklich keine Angst kennt --- Mama dagegen schon ;-)

Ich denke die Kleinen sind da ganz unterschiedlich, die einen versuchen zuerst zu sprechen, die anderen klettern dafür wie ein Eichkätzchen. Wie du schon sagst, letztendlich lernen es alle und stolz sind wir Mütter sowieso auf unseren Nachwuchs :-D

lg

Silvia

Beitrag von sterni84 14.09.08 - 19:53 Uhr

Hallo!

Leonie ist 16 bzw. korrigiert 14 Monate alt. Sie kam 9 Wochen zu früh.

Sie kann laufen, alle Tiere/Dinge in ihren Büchern zeigen, wenn man sie fragt, z.B. wo ist der Bär oder ähnliches? Sie hilft beim Anziehen, streckt ihre Arme und Füße entgegen. Zieht ihre Socken aus, wenn man es ihr sagt, versucht sie selbstständig wieder anzuziehen. Sie weiß wie man die Waschmaschine anstellt und kann kleine Aufträge erledigen.

Sagen kann sie folgende Wörter:
Mama, Papa, Oma, Opa, wawa (Hund), nein, ja, heiß, Ball, Bär, teita, da, nee, Popo, may (Milch), na für Nase, ba für baden, buh, bah.

Wir sind unendlich stolz auf unsere Motte - sie hat die 9 Wochen komplett aufgeholt.

LG Lena + Leonie Charlotte *11.05.07 (31+0)

Beitrag von sterni84 14.09.08 - 19:58 Uhr

Achso - zum Abschied winkt sie, wenn man tschüß sagt. Und gibt uns und Oma und Opa dann einen Kuss.

Außerdem kennt sie ihre Bücher ganz genau, wenn ich z.B. sage: hol mal das Kulleraugen - oder das Weihnachtsbuch, bringt sie auch das Richtige.

Wenn ich sage "geh bitte ins Schlaf/Wohnzimmer, Küche oder Bad" ..geht sie in das entsprechende Zimmer. Meiner Meinung nach versteht sie sehr viel.

Beitrag von hsi 14.09.08 - 19:58 Uhr

Hallo,

Nick ist und war schon immer einer der langsameren. Er konnte sich erst mit 8 Monaten drehen, mit 10,5 Sitzen und mit 11,5 Monaten krabbeln. Dafür redet er schon relativ viel, er lernt das gerade mit seiner Schwester zusammen, sie ist da etwas langsamer, war aber sonst in ihrer Entwicklung immer recht schnell gewesen.

Er kann jetzt:

- Mama
- Papa
- Ama (chinesisch für Oma)
- geh weg auf chinesisch
- am (was essen)
- ein (rein)
- heiss
- apfel (apfelsaftschorle)
- nein
- ja
- wauwau (Hund)
- quak quak (ente)

Und vom laufen sind wir noch weit enternt :-p. Er läuft an der Hand, schiebt Gegenstände vor sich her zum laufen und hat bis jetzt nur 3 Schritte alleine gemacht, aber mehr kann er noch nicht.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15 M.

Beitrag von maryalex 14.09.08 - 20:36 Uhr

Hallo!
Also ich denke, das ist relativ normal, was sie alles kann. Niko ist zwar einen Monat älter, aber er quasselt auch schon ziemlich viel. Laufen kann er allerdings "erst" seit einer Woche alleine, vorher hat er sich nicht getraut, sondern lief etwa 3 Monate nur an der Hand.
Folgendes spricht er:

- heee (wenn man ihm was wegnimmt)
- heiß
- blubb blubb (wenn er im Wasser planscht)
- aua
- piek piek (zeitgleich stochert er einem seinen kleinen Zeigefinger in die Rippen*g*)
- Garten
- Adé (für alle die das nicht kennen: sagt man hier für "tschüß")
- Hou Hou (Hallo Hallo)
- uiiiii (wenn er was toll findet)
- Opi, Opa
- Omi, Oma
- Auto
- Hatsi (wenn wer genießt hat)
- Hasi (Kaninchen)
- "bwwwm bwwwm" (Auto fahren)
- "iiii" (wenn etwas nicht so lecker riecht. Kleine Geschichte dazu: Wir sind bei Omi aufm Dachboden zum spielen. Omi öffnet das Fenster und herein kommt erstmal ne Duftwolke Kuhdung vom benachbarten Feld an. Nikos Kommentar dazu: "iiii" ;o) )
- blma (Blume)
- Indianergeheul (mit Handfläche vorn Mund "wuhwuhwuh")
- bitte
- dada (danke)
- Teddy (unser Hund)
- Mama, Mami
- Papa, Papi
- da
- ja
- nein nein
- wuh wuh (imitiert das bellen von Teddy...)
- hmm (schmeckt lecker)
- bäääh (riecht an seinen Socken und sagt dann bäääh*gg* Keine Ahnung, wie er auf
sowas kommt)
- dot (doch)

So, ich hoffe mal, ich habe nichts vergessen, denn irgendwie kommt jeden Tag was neues dazu:-)

LG Mary

Beitrag von maryalex 14.09.08 - 20:43 Uhr

Achja, klettern kann er auch wie ein Weltmeister und viele Aufforderungen versteht er ebenfalls, z.B. Mach bitte die Tür zu oder bring mir bitte mein Handy etc.

Beitrag von uggl 14.09.08 - 20:46 Uhr

mein sohn ist 16 monate alt, keine ahnung ob er aussergewöhnlich viel kann oder nicht #kratz

er sagt mama und wauwau
winkt, klatscht, hebt die hände und tanzt wenn man es ihm sagt
er holt die nasse wäsche aus der maschine und gibt sie mir zum aufhängen
schmeißt sachen weg wenn ich ihm sage, das gehört in den müll
streichelt die katzen ganz vorsichtig ohne drauf zu hauen oder grob zu werden
er kennt jede menge tier und zeigt mir immer die richtigen in den büchern
beschäftigt sich teilweise bis zu zwei stunden alleine
ähh mehr fällt mir grade nicht ein

Beitrag von milka2680 14.09.08 - 21:46 Uhr

Hi

Unsere Emely Marie kann für Ihr alter 17 Mon. sehr gut sprechen, sogar Ihr Kinderarzt ist begeistert.
Sie sagte mit 6 Monaten "Mama", mit 7 Monaten "Papa".
Dann folgte ein Wort dem anderen und nun spricht sie 3 Wort sätze und noch mehr z.b. "komm mal her", "will ich nicht", " Mama kommt wieder", " Mama holt,Milch", "Emy hat Pupt", Fahrrad fahren Helm" usw.
Sie spricht auch deutlich und versteht wirklich alles. Sie weiß auch sehr viel und merkt sich viele Sachen (zb. wenn ich Ihr morgens sage das sie abends baden geht dann erinnert sie mich abends auch daran und sagt "Mama ausziehen baden".
Sie sagt auch schon wo es Ihr wehtut, wo sie hinwill, was sie möchte, Was sie anziehen will usw. Sie kann auch viele dinge benennen. Sie sagt sogar schon wenn sie Angst hat.
Wie gesagt ihr Kinderarzt ist begeisert das man sich mit ihr unterhalten kann. Sie war mit 1 Monaten Im KH und die Schwestern waren auch hin und weg weil sie so gut spricht (damals war ihr lieblingswort "scheiße")
und nun geht sie in die Krippe und die Kindergärtnerin ist auch hin und weg.

Dafür konnt sie erst mit 1Jahr krabbeln.

Fg


Milka2680

Beitrag von milka2680 14.09.08 - 21:52 Uhr

Sorry natürlich war sien nicht mit einem Monat im KH sondern mit 11. Alleine essen kann sie auch schon.