Alkohol bei KIWU - schädlich für Spermien?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von simone819 14.09.08 - 16:03 Uhr

hallo,

hab da ne frage:
hab gelesen, dass bei alkohol genuss die spermien missgebildet und weniger werden können.

bei welchen mengen alkohol kann das passieren? und wann ist es einigermaßen wieder abgebaut, so dass "gesunde" spermien da sind?

ich frag nur, weil gestern volksfest war und mein mann gut getrunken hat (ca. 4-5 liter - maß- bier??) und dementsprechend dann auch "lustig" war.
auch sonst trinkt er ca. jeden bzw. alle 2 tage 1-2 flaschen bier zum feierabend.

ich hab nächstes we meinen ES und hoffe, dass bis dahin alles ok ist??
schließlich meint ER ja immer, dass er kein behindertes kind möchte bzw. angst davor hat.
warum nimmt er dann meine aussage "trink weniger/nichts bis es geklappt hat" nicht ernst?
klar, es kann noch viele andere gründe geben, um sein (noch ungezeugtes/ungeborenes) kind zu gefährden, aber bei sowas einfachem wie alkohol mal weglassen, ist das so schwer?? er is ja nicht abhängig, nur schmeckts ihm halt sooo gut.

vielleicht weiß ja jemand was drüber oder hat nen link für mich??

lg
simone

Beitrag von peggyline 14.09.08 - 16:26 Uhr

Weiß da leider auch nicht viel drüber, interessiert mich aber auch. Auf der anderen Seite werden so viel Menschen Eltern die bestimmt nicht alle absolut nichts trinken. Man hört ja auch immer wieder man soll ganz normal weiter leben bis man Bescheid weiß;-).
Man muß sich ja nicht abschießen...
LG

Beitrag von wioletta81 14.09.08 - 16:32 Uhr

hallo simone
kann deine bedenken verstehen.alkohol ist nicht gut für die #schwimmer das ist ja bekannt.und so schnell werden die#schwimmer nicht wieder fit.aber eins kann ich dir sagen.
so wie ich es verstehe trinkt dein mann viel zu gerne bierchen weil ihm es so gut schmeckt.also wie bei meinem mann.aber ganz ehrlich es gibt alkoholiker paare die werden auch ss.blödes beispiel aber da ist was dran.daher mach dir nicht so ein kopf.

wünsche euch viel #klee#klee beim#schwanger werden

LG

Beitrag von piercinggirl 14.09.08 - 16:55 Uhr

Hmmm, also bei meinem Schwager ist mir so was noch nicht aufgefallen.
Er säuft sich jeden Tag dicht, und sie bekommen in 3 Wochen erfolgreich ihr 3. Kind.
Der 1. Sohn ist 5, die Tochter wird 3, der 2.Sohn ist im Anmarsch :-)

Beitrag von rottilove 14.09.08 - 17:13 Uhr

Tja Ausnahmen bestätigen die Regel.


Aber es ist schon so, das ein übermäßiger Missbrauch zu Schäden der Art führen.

Mal ein Bierchen oder ein Glas Wein schaden da wohl eher nicht ;-)

Beitrag von krissy2000 14.09.08 - 18:28 Uhr

Also ich denke hin und wieder Alkohol ist nicht schlimm, aber wenn man KIWU hat und auch eigentlich sonst sollte man es nicht uebertreiben.

Lg Krissy