Mutterschaftsgeldfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudia2107 14.09.08 - 16:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich werd mir morgen beim Doc meine Bescheinigung wg. Mutterschaftsgeld beim Arzt holen. Schick ich die dann gleich zur KK oder muss da noch irgendwas vom Arbeitgeber dazu? Oder regelt das die Kasse mit dem AG? Wie geht es denn dann weiter, wann bekomme ich Geld? Wie lang dauert die Bearbeitung? Und gleich alles auf einmal oder auf mehrere Male? Ach ja, bin bei der TKK, also gesetzlich versichert, weiß ja nicht ob es da zu privaten oder so auch noch Unterschiede gibt.

#danke schonmal im Voraus für eure Antworten und noch einen schönen Sonntag,

Claudia + #baby-girl 33+2

Beitrag von hase06011982 14.09.08 - 16:14 Uhr

Du musst die rückseite ausfüllen und die bescheinigung dann zur KK schicken...die klären alles...also mein Geld für die 6 Wochen vor der Geburt war innerhalb von einer Woche oben (bin bei der IKK)

Hoffe ich konnte dir helfen

LG Sylvia + Enya Phoenix (36+2)

Beitrag von sota 14.09.08 - 16:19 Uhr

hallom
ich hatte das geld auch innerhalb von einer woche :-)
bin bei der bkk mobil oil.
lg sota (39. ssw)

Beitrag von sanibini 14.09.08 - 19:33 Uhr

Hallo Claudia,

mein Frauenarzt hat mir gesagt, dass die Krankenkasse das mit dem Arbeitgeber regelt. Ich gebe meine Bescheinigung auch erst nächste Woche ab.

LG Sandra