Welche Schuhe? Sohn läuft noch nicht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knutschbacke07 14.09.08 - 16:12 Uhr

Wie ihr schon mitbekommen habt ist der Herbst da #schock

Mein Sohn (15 Monate alt) krabbelt wie ein Weltmeister #schwitz läuft aber noch nicht.

Ich habe gelesen das es bestimmte Schuhe gibt für Kleinkinder die noch nicht laufen.

Wie macht ihr es?

LG
Melli

Beitrag von nintchen 14.09.08 - 16:16 Uhr

Hallo,

wir hatten für unsere Tochter Wichtelschuhe. Das sind so Puschen aus Leder zum reinschlüpfen. Gibt es auch unter anderen Namen, die mir jetzt aber nicht einfallen. Diese "Schuhe" sind aber ausschließlich was für drinnen. Schau doch mal bei Baby-Markt.de nach Lederpuschen. Oder du gehst mal zu Görtz oder Gisy, dort gibt es auch ganz weiche Schnürschuhe zum Laufen lernen.

LG nintchen

Beitrag von kleine_kampfmaus 14.09.08 - 16:23 Uhr

Hi Melli,

wofür Schuhe, wenn er noch nicht läuft? Es gibt, wie bei allem was mit Kindern zu tun hat, gaaaanz viele dolle Sachen, die das Kind o. besser gesagt Mama/Papa gaaaanz dringend brauchen und sofort kaufen müssen :-p

Maxi hat seine ersten Schuhe bekommen, da ist er wirklich schon perfekt gelaufen. Ansonsten hab ich ihm für die paar Schritte die er draußen gemacht hat Hüttenschuhe mit richtiger Gummisohle unten angezogen (war Frühjahr) und drinnen ABS-Socken.

Im übrigen sollen die Kleinen die ersten Schuhe eh erst bekommen, wenn sie richtig laufen können zwecks der Fußentwicklung und -entfaltung und eben weil sie dann ein besseres Gefühl haben!

LG
Kleine Kampfmaus

Beitrag von knutschbacke07 14.09.08 - 16:26 Uhr

Selbstverständlich bekommt Fabian seine erste Schuhe erst wenn er richtig läuft.

Danke für deine Antwort.

LG
Melli

Beitrag von gewitterhexx 14.09.08 - 16:44 Uhr

Hallo Melli,

bei uns ist es ähnlich.

Robin hat zur Zt. zwar Lauflernschuhe von Elefanten, er läuft zwar an der Hand, aber draußen nur ein paar Schritte. Meistens ziehe ich ihm Krabbelpuschen an. Die sind ganz aus Leder und engen den Fuß nicht ein. Für die Übergangszeit bekommt er dickere Strümpfe drunter.
Wenn es kalt wird, kaufe ich ihm gefütterte Schlupfstiefelchen, gibts von Sterntaler und sind mit Gummizug, haben allerdings keine feste Sohle, aber halten schön warm.

Hoffe, dass er die sich nicht ständig auszieht#augen

LG
Petra

Beitrag von nisivogel2604 14.09.08 - 17:08 Uhr

http://stores.ebay.de/sockstock

nie wieder würde ich andere Schuhe kaufen. Sowas geiles und für den Preis. haben sie schon für das zweite Kind. Immer warme Füße, aber keine Schitzefüsse, rutschen nicht vom Fuß, passen optimal. ich schwör dadrauf. Charlotte hat sogar angefangen damit zu laufen. Im Winter. Wir hatten Schnee. Der Schuh hats durchgehalten, die Füße waren warm und trocken.

LG Denise

Beitrag von raichu 14.09.08 - 17:08 Uhr

Wir haben auch Krabbelpuschen aus Leder, für kältere Tage sogar als Stiefelchen. Die sind superweich und halten warm, aber verformen den Fuß nicht.
Guck mal bei dawanda.com
oder z.B. http://www.robeez.de/Robeez-Booties-braun-Schuhe-Robeez/product.aspx?ProductID=190&deptid=308&PriceCat=4&Lang=DE-DE

lg
Anja

PS auch wenn das Kind läuft, soll man noch ca. 3 Monate warten mit festen Schuhen

Beitrag von lieserl 14.09.08 - 17:12 Uhr

Hallo!

Wir haben/hatten die hier:

https://www.jako-o.de/produkt/de/produkt_detail.mb1?mb_f020_id=SrAo_1NXmtEDQHHsDjP8&fag=d&lang=de&set=2&subset=&suchtext=&detail=on&g_id=5006162&s_id=5000247&p_id=9856&mb_v301_s=2&mb_v301_g=16&back_sid=5000247&back_gid=5006162&k_id=37774&mode=&origin=&mb_v301_ch=8183a

Letzten Winter hatte Lukas die mit dicken Socken drunter im Wagen an. Und jetzt als hausschuhe. Lederpuschen mag er nicht und die find ich auch rutschsicherer und wärmer.

Grüße
Lieserl

Beitrag von pinklady666 14.09.08 - 17:31 Uhr

Hallo Melli

Ich kann dir nur ordentliche Puschen empfehlen. Marie hatte die auch draußen ständig an. Die Bärenschuhe als Puschen von Deichmann hab ich auch schon oft gewaschen.
Erst jetzt, wo es wirklich nass draußen wird hab ich ihr richtige Schuhe gekauft. Sie läuft aber auch schon seit einiger Zeit sehr gut.
Wenns arg nass draußen ist kann man diese Matschfüßlinge über die Puschen ziehen. Sind gerade für Laufanfänger super. Ist aber nix für dicke Pfützen.
Schau mal hier gibt es sie z.B.
http://www.jako-o.de/produkt/de/produkt_detail.mb1?mb_f020_id=SrAo_1NXmtEDQHHsDjP8&fag=d&lang=de&set=suche&subset=suche&suchtext=schf%FC%DFlinge&detail=on&p_id=8572&mb_v301_g=1&wmnr_show=92&mb_v301_ch=06fba
Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007)

Beitrag von jules1971 14.09.08 - 17:33 Uhr

Hallo,

als Vorstufe zu Lauflernschuhen schwöre ich auf PANTOLINOS ... gibt es vielen Farben und Design und habe eine tolle Qualität.
Die Boots sind für den Winter optimal:
http://www.pantolinos.de/Basics_Boots.php

Gruß,
Julia

Beitrag von dina295 14.09.08 - 17:34 Uhr

Hi,

wir haben welche von Reno "My first" (bama) die sind super weich und haben nen Krabbelschutz an der Spitze kann ich nur empfehlen!

Lg Dina

Beitrag von oecherprinte 14.09.08 - 17:45 Uhr

Hallo Melli,

wir haben die Krabbelpuschen von Bobux. Sie haben eine sehr gute Qualität:
http://www.baby-and-friends.com/schuhe-bobux-schuhe-motiv-bobux-c-191_192.html
Für den Winter kann man auch eine Lammfellsohle einlegen.

LG
oecherprinte

Beitrag von kathrincat 14.09.08 - 19:17 Uhr

schau mal zu h&m die haben schöne warme! hatten wir vorrigen winter! echt super ohne sohle einfach nur warm und weich.

Beitrag von sterni84 14.09.08 - 20:54 Uhr

Leonie hatte immer die Robeez Lederpuschen, die trägt sie teilweise heute noch.

Sie trägt erst richtige Schuhe, seitdem sie frei laufen kann.

LG Lena