Brauche Trageberatung :-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanjaa 14.09.08 - 16:44 Uhr

Haaalllooooo,

ich brauch mal wieder ne Trageberatung :-)

ich besitze:

ein elastisches TT- das binden ist ok wenn auch für mich nicht so ideal bin zu ungeduldig, Tim sitzt gern drin, benute es aber eher selten

einen Bondolino- einfach umzuschnallen, die Träger sind so lang das ich sie 2 mal um mich knoten muss das stört mich, Tim schläft gern darin aber mich stört das er da so einsinkt, er schaut erst heraus und findet alles interessant sinkt dann ein und schläft dann weil er nichts mehr sieht, find ich schade jetzt wo er die Welt entdecken möchte

Nun schau ich mich um was es den noch so gibt.

Was könnt Ihr empfehlen???

Manduca?
Beco Baby Carrier?
Beco Butterfly? oder Butterfly2??


oder was ist bequem, schnell umzulegen,...??

Tim ist 10 Wochen alt, 4400g schwer und trägt Gr.56.Ich möchte ihn auch einfach und bequem ab sicherer Kopfhaltung auf den Rücken tragen.

Danke für Eure Hilfe!!!

LG Tanja

Beitrag von nisivogel2604 14.09.08 - 16:49 Uhr

Hallo,

also entweder du schaust dich nochmal nach einem kurzen TT oder einem Sling um (auch damit lässt sich auf dem Rücken tragen, allerdings nur kurz) oder vielleicht ist der Marsupi was für dich.

Guck doch mal bei www.tragemaus.de Da kannst du dir verschiedene Systeme zum Testen bestellen.

LG Denise

Beitrag von elvira79 14.09.08 - 16:53 Uhr

Ich bin keine Trageberaterin, aber meines Wissens willst du noch zu viel für dein Kind.

Er ist ERST 10 Wochen, sollte m.E. nur vor dem Bauch und idealerweise nur im TT getragen werden.

Sobald er sitzen kann oder mind. Größe 68 trägt, kannst du einen Manduca/ Beco/ Ergo versuchen, zunächst ebenfalls vor dem Bauch. Wenn er noch größer ist auch mal auf dem Rücken, mein Sohn ist schon fast 11 Monate und ich trage ihn trotzdem noch selten auf dem Rücken, weil ich ihn dort nicht im Blick habe und - was ein großer Nachteil von Komforttragen ist - er zu tief sitzt, um über meine Schulter zu sehen. Bei meiner damals 1,5 Jahre alten Nichte ging das Tragen auf dem Rücken erstmals wirklich gut, vorher alles irgendwie suboptimal.

Lass ihn doch schlafen. Wenn er mehr sehen "soll" (will er das auch?), dann leg ihn doch auf den Boden/Krabbeldecke.

LG, Elvi

Beitrag von elvira79 14.09.08 - 16:57 Uhr

Ach so:

Ich habe einen Manduca, ist eine prima Trage, wenn auch weniger schick als ein Beco (in jeglicher Form). Die Trageeigentschaften sind super in der Bauch- und Rückentrage, die Hüfttrage ist blöd, geht aber auch. Da es m.E. die günstigste Trage ist, kann ich sie super empfehlen. Wer mehr ausgeben kann und möchte, ist mit einem Beco m.E. einfach schicker unterwegs, zumal das Material des Manduca nach kurzer Zeit bereits irgendwie schäbig aussieht, finde ich. Aber man kann es ja überfärben, wenn man will.
Gut am Manduca - paßt JEDEM. Sowohl meine Eltern, als auch mein Mann, die Patin meines Sohnes etc - alle können diese Trage verwenden, egal wie groß, klein, dick, dünn sie sind. D.h.: eine Trage pro Kind, nicht pro Träger - ebenfalls günstig.

LG, Elvi

Beitrag von muckel1204 14.09.08 - 19:23 Uhr

Warum die Manduca, erst ab Größe 68?? Die hat doch nen Neugeboreneneinsatz.
Mein Sohn wird auch schon darin getragen und der ist heute 2 Monate alt und wiegt knapp 6 Kilo, und trägt Größe 56.
Natürlich trag ich ihn nur auf dem Bauch.

LG Carina

Beitrag von raupenimmersatt 14.09.08 - 17:22 Uhr

Hallo!

Grundsätzlich kannst du ihn auch jetzt schon auf dem Rücken tragen! Wenn das TT gut gebunden ist, ist das sehr bequem. Ich habe mir eine Tragebertung gegönnt, um den Rucksack zu lernen! Wenn mans einmal raus hat, geht das wunderbar.

Im Bondolino kannst du ihn auch auf den Rücken nehmen, und er wächst ja schnell, dann sieht er darin auch mehr!

Mit einem Sling kannst du auch auf der Hüfte tragen, so sehen die Babys auch alles und wenn sie müde sind, lehnen sie sich an und schlafen.

Der Manduca ist eher für größere Babys, ab Sitzalter ca. unsere Kleine war jetzt (6 Monate alt) zum ersten Mal drin (Rücken), für kurze Wege geht das schon gut, aber der Steg ist noch etwas breit.

Hast du eine Beraterin in der Nähe? Das lohnt sich wirklich :-)