Pille abgesetzt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnymaus682 14.09.08 - 16:46 Uhr

Hallo,
habe da mal ne Frage habe im Juni mit der Pille aufgehört gehe so gut wie es möglich ist nach dem Eisprungkalender aber warum klappt es nie:-(. Bitte um Antwort
LG sunnymaus682

Beitrag von piercinggirl 14.09.08 - 16:48 Uhr

Hallo Sunnymaus682,

Habe schon desöfteren gelesen das man sich nicht verrückt machen sollte, also alles normal weiter laufen lassen wie es war.
Dann Klappt es vielleicht auch.

Wünsche euch total viel Glück weiterhin!!!

Lg,
Karin

Beitrag von sunnymaus682 14.09.08 - 16:55 Uhr

Hallo Pircinggirl,
danke für die schnelle Rückantwort. Das meint meine Schwester auch vorallem richte ich mich nach dem Eisprungkalender der mir es ausrechnet und dann habe ich ja auch nicht immer die Gelegenheit weil ich meinen Partner nur am WE sehe und das macht es noch schwieriger:-(! Habe schon mit Folsäure angefangen aber glaube da auch nicht so recht dran oder?!
LG sunnymaus682

Beitrag von nadi1975 14.09.08 - 19:19 Uhr

Hallo,

nach absetzen der Pille kann es bis zu einem Jahr daunern, bis frau schwanger wird. Das ist völlig normal und da sollte man sich auch nicht verrückt machen.

Der Eisprungkalender ist ein sehr ungenaues Instrument um den ES zu bestimmen. Er rechnet einfach etwas aus ohne den genauen Zyklus und die Hormone zu berücksichtigen. Wenn Du auf "Nummer sicher" gehen willst, dann würde ich Dir empfehlen Tempi zu messen und/oder Ovulationstest zu benutzten.

Folsäure hilft Dir nicht beim schwanger werden. Sie beschleunigt auch nichts. Sie ist lediglich für die Gesundheit des Kindes. Traurig das einige Frauen nicht wissen was sie so täglich schlucken. #kratz

http://www.urbia.de/topics/article/?id=7486

Ließ hier einfach mal ein wenig. Vielleicht wirst Du dann entspannter.

http://www.urbia.de/topics/?o=schwang_kinderwunsch

VG
Nadine & Hendrik (13 Monate) #sonne

Beitrag von bibini 14.09.08 - 16:52 Uhr

Hallo,

3 üz sind doch noch garnichts!

Du musst dich wirklich etwas in gedukt üben;-)

Das wird schon klappen, nur versteif dich nicht so drauf.


lg bibi#klee#klee

Beitrag von sanne24081 14.09.08 - 17:27 Uhr

Hallo,
ich hatte meine Pille voriges Jahr im April abgesetzt und bin erst im Oktober Schwanger geworden.:-D
Wenn man sich zu sehr versteift wird es nur noch länger dauern.:-[
ich hab bis August alles gemacht, Tee getrunken, Tempi gemessen etc. War zum Schluss das reinste Nervenbündel.
Dann hab ich mir gesagt jetzt ist Feierabend, mein Freund war auch schon am verzweifeln mit mir. Und hab alles sein gelassen. Nur mal so geguckt wann ungefähr mein Eisprung ist. Und schwubs schwanger. Ohne jegliche Anzeichen usw.

Also Geduld und keine Panik.

lg Sanne + Lea-Sophie

Beitrag von krissy2000 14.09.08 - 18:26 Uhr

Na du bist lustig. Das ist doch noch gar keine Zeit. Bei den meisten dauert es mindestens 6-12 Monate. Mach dir mal nicht so einen Stress!!

Lg krissy

Beitrag von lilli-jasmin 14.09.08 - 19:01 Uhr

hallo, ich habe meine pille im januar abgesetzt. jeden monat hab ich mich verrückst gemacht und dann im juli hats dann geklappt. es war mehrere tage vor dem errechneten eisprung und wir habe es einfach aus lust gemacht und siehe da, schwupp die wupp - ein kleiner krümel ist nun in meinem bauch!

also, keine panik. hab einfach spass und lass dich nicht stressen, wenns nicht gleich klappt. der körper merkt so etwas!


lg jasmin