Wann gehen euere Kinder ins Bett?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von stephanieanne 14.09.08 - 16:51 Uhr

Frage einer Neuschulkindmama. Wenn das Kind um 6:30 aufstehen muss, um pünktlich in der Schule zu sein, wann würdet ihr es dann ins Bett schicken?

Liebe Grüße
Steph

Beitrag von tattel 14.09.08 - 16:58 Uhr

Hi,

meine Große muß um 6.45 aufstehen, sie muß spätestens um 20 Uhr mit geputzen Zähnen in ihrem Bett sein.

LG

Tanja 8,6,3,1

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 14.09.08 - 17:42 Uhr

hallo,

ich denke das ist von kind zu kind verschieden. mein großer ist 10jahre geworden und er schläft um 19.30 schon tief und fest - der wecker klingelt für ihn um 06.40uhr .... er ist ausgeschlafen am morgen.

am we hält er auch nicht wirklich lange durch und ist dort spätestens um 21 - 21.30 im traumland - könnte aber noch wach bleiben.


meine kleine nachbarin hingegen ist jünger und geht später ins bett - sie knurrt am morgen und ist hundemüde,...

ich denke es kommt auch auf die eltern drauf an #schein

lg2

Beitrag von andorinha 14.09.08 - 18:07 Uhr

Hallo Steph,

Bin auch eine Neuschulmama. Meine Tochter geht um 19.00 Uhr ins Bett, denn um 6.30 klingelt der Wecker.

Die Zeit braucht sie auch unbedingt, denn wenn es mal später wird, ist sie am nächsten Tag auch "stinkig" ;-)

LG Ana

Beitrag von dore1977 14.09.08 - 18:42 Uhr


Hallo,

wir müssen um 6,15 Uhr aufstehen.
Unsre Maus geht um 20 Uhr ins Bett bzw in s Zimmer, sie schaut sich meist noch ein Buch an bevor sie einschläft.

lg dore

Beitrag von ratzundruebe 14.09.08 - 18:52 Uhr

In genau 5 min. ist sie verschwunden:-[

Heute ist ein Tag wo ich sie lieber von hinten seh (unsere Tochter).
Sie jallert nur rum, nix kann man ihr Recht machen, alles und alle sind blöd ,...

Ansonsten geht sie um ca. 19.30 Uhr ins Bett weil sie morgens gegen 7.00 Uhr raus muss.

LG Kerstin

Beitrag von keanujuna 14.09.08 - 19:40 Uhr

Hi,

mein großer ist jetzt 6 1/2 und geht um 19.00h ins bett und muss um 6.45h raus...passt ganz gut bei uns!

Wann geht dein kleiner/kleine denn zur zeit ins bett??


LG Nicole

Beitrag von solotze 14.09.08 - 19:58 Uhr

Hallo!
Meine kinder müssen alle um sechs raus und die 3jährige muss um halb sieben ins bett, die nächste mit 6 um sieben und mein grosser mit 8 um halb acht. bei uns ist das so auch super und sie sind es schon so gewohnt das sie am we auch nie so lange aushalten.
liebe grüsse katrin

Beitrag von 960207 14.09.08 - 20:55 Uhr

Hallo
wir stehen um 6.00 auf und mein Großer het zwischen 19.00-20.00 U Uhr ( ohne Mittagsruhe und 20.00 Uhr mit schlafen oder ausruhn) ins Bett

Beitrag von tweety74 14.09.08 - 21:11 Uhr

meiner muß um 7.00 aufstehn und geht zwischen 19.30 und 20.15 ins bett.

Beitrag von lilliana 14.09.08 - 23:45 Uhr

Aufstehen ist bei uns gegen sieben angesagt, im Bett muss er zwischen halb acht und acht sein. Tüdelt aber manchmal auch noch ein halbes Stünchen dort vor sich hin bevor er einschläft.

Beitrag von sternchen-80 15.09.08 - 08:52 Uhr

Guten morgen,

unser Schulkind geht 19 Uhr ins Bett und dort spielt er mit seinen Plüschdinos noch etwas, meist aber ne lang und dann schläft er durch und muß 6.00 Uhr raus.

Meiner freundinn ihr Sohn geht auch 19 Uhr ins Bett und muß 5.30 Uhr raus (geht 3.Klasse) da 6.00 uhr der Fahrdienst kommt.

LG

Beitrag von katzeleonie 15.09.08 - 12:32 Uhr

Hi,

unsere Tochter mußte in der 1. um 7.00 Uhr aufstehen und ging punkt 20.15 Uhr ins Bett. Da hat sie noch Kassette gehört oder bißchen gelesen.
Ich denke bei Euch ist 20 Uhr ne gute Zeit.

lg

Beitrag von maxmama 15.09.08 - 21:06 Uhr

Ich peil bei meinem Sohn immer 19:30 an. Er ist in der ersten Klasse und muss um 6:30 hoch.
Aus 19:30 wird meistens 20 Uhr mit Buch vorlesen u.s.w. (ich hab noch durst, ich muss dir noch was sagen...)
jetzt ist er eben nochmal rüber gekommen und meinte..."ich kann nicht einschlafen, dabei war er heut morgen kaum aus dem bett zu bekommen und nach der schule total müde

(ganz die mama)

Könnte aber auch am rethalin liegen das er so schlecht einschläft,
ansonsten ist 19:30 die perfekte Zeit zum im Bett liegen bei ihm

Beitrag von stephanieanne 16.09.08 - 14:43 Uhr

Danke. Ich peile nun erst mal 19:15 an - bis dann das Licht wirklich aus ist, ist es doch 19:30.

Liebe Grüße
Steph