Hat jemand ein leckeres Rezept??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von steffi2107 14.09.08 - 16:56 Uhr

Hi,

ich war zwar noch nicht so oft bei euch und auch nicht so die super Köchin, aber jetzt frag ich doch mal. Wir bekommen morgen abend Besuch von Freunden und ich wollt was leckeres kochen. Mir fällt nur gerade gar nichts ein. Hat irgendeiner ne nette Idee??

Würde mich freuen von euch ein paar Anregungen zu bekommen.

LG Steffi #koch

Beitrag von morjachka 14.09.08 - 17:37 Uhr

Als wir letztes Mal Besuch hatten, gab es Haehnchenkeulen, Djuwetschreis und gemischten Salat, dazu ungarischen Rotwein.
Danach eine fertige Eisstorte.

Den uebergebliebenen Reis habe ich dann am naechsten Tag als sizilianische Arancini recycled und zu kalten Haenchenkeulen gereicht (ich koche grundsaetzlich immer zu viel).#mampf

Beitrag von bettenau 14.09.08 - 19:45 Uhr

Hallo

Mach doch einen italienischen Abend. Lasagne kannst Du schon heute oder dann morgen unter dem Tag zubereiten und einfach noch schnell 30min backen, wenn die Leute schon den Salat verspeisen (z.B. Tomaten Mozzarella)
Dessert Tiramisu, das lässt sich auch schon am Morgen zubereiten, dann bist du am Abend total stressfrei bei deinen Gästen am Tisch.

Apéro wäre z.B. ein ausgewalter Pizzateig toll. Den bestreichst du mit Olivenöl, bestreust ihn mit Rosmarinnadeln und grobkörnigem Salt plus wenig Pfeffer. Dann ab in den Ofen und lauwarm servieren. Da bricht sich dann einfach jeder ein Stück ab. Du kannst vor dem Backen noch ein Schachmuster leicht einschneiden, dann kann man ihn besser brechen.

Tschüss und einen schönen Abend morgen Nelly

Beitrag von steffi2107 14.09.08 - 20:23 Uhr

Na das klingt ja mal wirklich lecker....Ich hatte sowieso an ne Art Auflauf gedacht weil man das, wie du schon sagtest, gut vorbereiten kann. Tiramisu klingt auch gut, hab ich noch nie selbst gemacht.
Hast da vielleicht noch das Rezept für mich parat?

LG Steffi

Beitrag von bettenau 14.09.08 - 20:40 Uhr

Hallo

Wenn DU willst, dann scanne ich dir schnell mein Tiramisu Rezept ein und schicke es dir als Anhang. Dazu brauche ich aber Deine Email Adresse(über deine Urbia VK kann ich keine Anhänge schicken). Schreib sie mir doch über meine VK, dann schicke ich dir das Rezept noch heute Abend.

Tschüss Nelly

Beitrag von hibbelina 15.09.08 - 13:53 Uhr

Ganz einfach:

Frische Lachsseite kaufen, salzen, pfeffern. Alufolie mit Olivenöl einpinseln, Lachs einwickeln, 45 min. in den Ofen (zB Umluft 180°C).

Sehr lecker!

Dazu gibts bei uns meist Salat aus Pellkartoffeln, Rucola und Cocktailtomaten mit einer Vinaigrette (zur Vinaigrette gibts genug Rezepte im Internet).

Kann man alles schon super vorbereiten!

LG
Dani