Welche Verhütung wenn man schnell danach wieder Schwanger werden will?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von vie 14.09.08 - 17:08 Uhr

Hi,
und jetzt sagt nicht garkeine!! grins.;-)
Nein mal im ernst habe vor meiner ersten Ss die Pille genommen ca.6Jahre. Es hat knapp drei Jahre gedauert bis ich schwanger wurde. Möchte jetzt erst einmal Verhüten- kleiner ist ja erst 5 Monate ! Was bzw. welches Verhütungsmittel ist wieder schnell aus meinem Körper draußen ???? Kondome sind für mich unangenehm............#schock

Lg Vie

Beitrag von kati-catie 14.09.08 - 18:04 Uhr

NFP aufjeden fall.

Da musst keine Kondome benutzen. Du kannst in der fruchtbaren zeit mit Kondom, dia usw verhüten oder Enthaltsam sein. In der unfruchtbaren Zeit musst du dann nicht verhüten. Und das sind rund 30-50 % des Zyklus.

Ich z.b hatte einen Zyklus von 30 Tagen, wovon 14 Tage unfruchtbar waren.
Der Vorteil ist, das du nicht erst warten musst bis sich dein Zyklus normalisiert hat, sondern kannst von einen Tag auf den Anderen gleich mit babybasteln anfangen und bist die erste die die sicher sagen kann das sie ss ist, noch vor dem SST und dem FA. An hand der Zyklusbeobachtung kannst auch schauen, ob du Zyklusstörungen hast.
Ich betreibe NFP, Speziell die Symptothermale methode(STM) um zu verhüten und in 1-2 jahren wollen wir auch mit babybasteln anfangen. Und selbst nach der Geburt werde ich damit weiter machen.
Schau dich in den Links etwas um.

http://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp

http://www.mynfp.de/literatur-zur-nfp

http://www.mynfp.de/barrieremethoden

http://www.nfp-forum.de/ Im Forum sind viele frauen die NFP machen, Zur Beobachtung, Verhütung zum babybsteln, Vor der Geburt, nach der geburt, in der Stillzeit. Da wirst du sicher viele Infos finden,weitere Links zu nfp-seiten und Geichgesinnte.

Beitrag von alinasmama2005 14.09.08 - 21:31 Uhr

Ich kann nur unterschrieben was Katie geschrieben hat. NFP wäre perfekt für euch!

Beitrag von katta0606 15.09.08 - 12:43 Uhr

Hallo,
NFP :-)

LG Katja