Wie so ??? SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessica7782 14.09.08 - 17:21 Uhr

Hallo ihr lieben mit #schwanger

wie geht es euch ???
Mir geht es sch..... !!!!

Warum weil es mir keiner zur zeit recht machen kann .
Bei meinen anderen drei Schwangerschaften war das anderes , doch nun ist alles nur noch sch... !
Egal was man für mich tun will es ist immer falsch , mein Mann leidet sehr unter mir zur Zeit .

was macht ihr damit eure Männer nicht so leiden unter euren Stimmungsschwankungen ???

jessica 22ssw

Beitrag von rottilove 14.09.08 - 17:23 Uhr

Meiner hat seine Einstellung mir gegenüber geändert. Er nimmt mir einfach nix böse und versucht es mir trotzdem recht zu machen.

Aber ich bin schon nicht mehr ganz so schlimm wie am Anfang der SS

Beitrag von jessica7782 14.09.08 - 17:26 Uhr

Hallo

hey wir haben uns schon mal unterhalten wir sind sogar in der gleichen ssw .

meiner nimmt mir auch nicht viel böse aber er tut mir richtig leid weil ich immer schlechte laune habe .
er meint nur ich könnte es besser an ihm auslassen wie an den kindern . er hätte ein dickes fell.

jessica 22ssw

Beitrag von rottilove 14.09.08 - 17:32 Uhr

Na wenn er es dir nicht böse nimmt ist es doch okay. Manchmal macht die SS aus uns eben etwas anderes als wir eigentlich sind ;-)

Ich sage meinem ab und zu das ich weis das ich unausstehlich bin. Das macht ihn wieder genügsam. Er tut mir auch oft Leid, aber meist erst wenn er den Anschiss schon kassiert hat. Dann bekommt er ein Bussi und alles ist wieder gut ;-)

Beitrag von dana1987 14.09.08 - 17:26 Uhr

Ich kenn das. Bin zwischendurch echt wahnsinnig zickig. Mein Freund muss sich auch immer ganz schön was anhören. Wenn ich dann aber wieder lieb bin, dann lass ich ihn das besonders spüren und wir kuscheln dann stundenlang. Daher weiss er, dass die Zicke nur zeitweise zum Vorschein kommt und er genießt jede Minuten in der ich lieb bin.

Nimm ihn einfach zwischendurch in den Arm und sag ihm, wie sehr du ihn liebst und erklär ihm, dass das rum gezicke von der SS kommt. Dann wird er schon Verständnis haben.

LG Dana + #ei 15.SSW

Beitrag von mondschein1981 14.09.08 - 17:29 Uhr

Ich atme 3 x tief durch und lass es einfach sein. schließlich ist es auch so schon schwer genug für die Männer :-) Und für Knatsch ist mir meine Energie sowieos gerade viel zu wichtig.

Beitrag von s.jelena 14.09.08 - 17:31 Uhr

Hallo Jessica!

Mir geht es heute auch sch...! Ich reagiere immer komisch auf alles, alles beleidigt mich und ich kann nichts dagegen tun. Auch heute haben wir uns mit meinem Mann gezankt, weil wir gestern auf einem Geburtstag waren. Die Feier habe nach zwei Stunden verlassen, da die Luft voll Zigarettenrauch war und mein Mann ist natürlich geblieben, hat versprochen, dass er um 2 Uhr zu Hause sein wird und kam erst um 4! :-[ Natürlich wurde ich ausgerechnet um 2 Uhr wach und konnte bis um 4 nicht einschlafen und heute hat es richtig gekracht, weil ich mich richtig einsam fühlte. Heute hat er natürlich den ganzen Tag geschlafen, wir konnten nichts zusammen unternehmen und ich fühlte mich richtig sch...! Außerdem bekomme ich von ihm in letzter Zeit zu wenig Zuneigung, wir sehen uns auch nur Paar Stunden am Tag, da er auf der Firma Überstunden machen muss und wenn er zu Hause ist, kommt seine liebe Mama zu uns und denkt für ihn irgenwelche Arbeiten aus.
Wenn ich jetzt so überlege, musste dies alles nicht sein, es ist doch nicht so schlimm, aber in dem Moment fand ich das richtig sch... von ihm.
So, das musste mal raus. Das sind ganz bestimmt Hormone....

LG s.jelena

Beitrag von widowwadman 14.09.08 - 17:33 Uhr

Ich versuch mich grösstenteils zusammenzureissen und meinen Liebsten nicht unfairerweise anzublaffen. Und wenn es doch mal vorkommt, entschuldige ich mich.

Wenn ich genervt bin, geh ich halt ne Runde allein spazieren. Ich seh meine Schwangerschaft jedenfalls nicht als Grund/Ausrede mich wie Rotz am Aermel aufführen zu dürfen.