Frage zu Brot

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von c18 14.09.08 - 17:25 Uhr

Hallo!
Hätte hier ein Bio Roggenbrot ohne Körner zu Hause.
Dürfen das Babys (9,5 Mon.) stückchenweise essen oder eignen sich andere Getreidesorten besser?
Wäre dankbar für euer Wissen und eure Erfahrung!
LG M

Beitrag von jennysch87 14.09.08 - 18:34 Uhr

also meine tochter ist 9moante und isst alle brot sorten außer kürniskern....
kannst du alo ruhig geben....

Beitrag von le_sheep 14.09.08 - 18:35 Uhr

hi,

ich würde es probieren.
Mehr als nicht schmecken kann es nicht. Und besser als Toast oder Klebriges Weißbrot ist es allemal!

Wir haben mit ca 10 Monaten mit weichem Vital-Brot angefangen. Das ist mit ganzen Körner, klappt aber trotzdem 1A!

LG

Beitrag von sandy610 14.09.08 - 19:10 Uhr

Hallo!

Jannik ißt schon seit er 7 Monate alt ist jedes Brot.

Lg, Sandra und Jannik (bald 9 Mon.)

Beitrag von je82 14.09.08 - 19:11 Uhr

hallo,
hatte letzens mit meiner Hebi das Thema Beikost, die meinte Dinkel wäre am Anfang am sinnvollsten. Mehr kann ich leider nicht beitragen,.. ( wir sind noch nicht so weit)
ganz liebe Grüße Jenni mit Sarah 7 1/2 Monate

Beitrag von c18 14.09.08 - 21:36 Uhr

Hallo!
Danke für eure Antworten!

Habe meiner Kleinen heute kleine Stücke Bioroggenbrot probieren lassen. Hat ihr anscheinend sehr gut geschmeckt. Ist was ganz Neues für sie, bisher kennt sie nur Milch, Breie und kleine Gemüsestücke gekocht.
Ich hoffe, nur , dass es sich nicht auf die Verdauung schlägt...mal sehen.

Danke nochmals #blume
Lg M