Thrombosestrumpfhose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meak07 14.09.08 - 17:41 Uhr

Hallo Mädels,

habe mir am Do o.g. Strumpfhose verschreiben lassen, um neuen Besenreisern vorzubeugen.

Habe eine auf Rezept bekommen.

Hat noch jemand eine?
Wie kommt ihr mit dem Anziehen klar?

Werden die im Sanitätshaus angefertigt?
Haben die wirklich was gebracht?
Habe leider schon einige Besenreiser und bin nicht glücklich darüber, bin eh ein blasser Typ, da sieht das richtig Sch... aus.


LG Mel

Beitrag von emma481 14.09.08 - 17:50 Uhr

Ja, die solltest du schon in nem Sanihaus anfertigen lassen, weil da Maß genommen werden muß... Zum Anziehen gibt es sogenannte Anziehhilfen, mußt mal in dem Sanihaus mit nachfragen

Beitrag von 17051976 14.09.08 - 17:51 Uhr

Hallo,
habe auch eine seit der ca. 20 SSW.
Hatte letztes Jahr eine Venen Op an beiden Beinen und natürlich jetzt mit der SS hat es wieder ganz schlimm mit Krampfaden und Besenreissern angefangen.

Die Strumpfhose bekommst du verschrieben und dann werden sie im Sanitätshaus morgens abgemessen.
So war es bei mir. 10 Tage später waren sie fertig.

Zum anziehen lege ich mich immer aufs Bett und derhe sie rum,dan geht es eigentlich einfach.
Bringen tun sie bei mir viel. Habe kaum Wasser und geschwollene Beine gehabt im Sommer und die "netten Stellen " habe sic auch in Grenzen gehalten !!

Lg Isa 37 SSW

Beitrag von bottroperin1987 14.09.08 - 17:51 Uhr

ich werde mir morgen welche verschreiben lassen habe aber eher an so lange stümpfe gedacht.. ich hatte keine hab jetzt welche bekommen.. -.- und ich bin ja noch soo jung #schmoll dazu kommt das im 3 monat meine haut an den seiten gerissen ist abwohl ich mich täglich eincreme ja und schwangerschfatsstreifen hab ich an den oberschenkel.. :-[

Beitrag von andy310 14.09.08 - 18:00 Uhr

Hallo!
Ja ich hab auch eine zieh aber lieber Strümfe an. Hab mir 11/o7 die Krampadern ziehen lassen und auch besenreißer hab ich vom feinsten. Probleme beim anziehen hab ich nur dann wenn ich sie gleich nach der dusche oder nach dem eincremen anziehen will. Dann sind die Beine nicht trocken und es geht schwieriger.Und wenn du lange Fingernägel hast kann ich dir raten Gummihandschuhe anzuziehen.#kratz Das ist echt kein Witz. Ich arbeite in einer Firma die die Dinger herstellt.Und wir verkaufen die auch. Dann reißt man sich nicht so schnell ein Loch rein. Also gehst mit deinem Rezept am besten ins Sanitätshaus die nehmen dann Maß. Kann sein das dir Serie passt aber wenn du ne zwischengröße hast kriegst ne Maßanfertigung. Die Schicken dann deine Maße zu der Firma bei der sie halt bestellen.
Was gut ist für deine Beine wären warme und kalte Güsse und Schwimmen. Hat mir mein Arzt geraten.
Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.
LG Andy

Beitrag von meak07 14.09.08 - 18:00 Uhr

Dann werde ich am Montag mal einen Termin bei Sanihaus machen und das Beste hoffen.

Das mit dem Rumdrehen werd ich mir merken, klingt logisch.

LG Mel

Beitrag von sternchen-skorpion 14.09.08 - 18:10 Uhr

Hallo Mel,

seit der 14. SSW habe ich auch Stützstrümpfe, die gehen komplett über Unter- sowie Oberschenkel. Es dauerte ein paar Tage bis ich mit dem Anziehen besser zurecht kam, aber nun geht es schneller und das Gefühl beim Tragen ist angenehm. Besser als wenn einem die Beine beim Gehen und Stehen unschwillen und wehtun. Ich muss sagen, dass ich sie echt gerne trage und sie mir im Sommer auch nicht zu warm geworden sind.

Meine habe ich auch auf Rezept bekommen und mir im Sanitätshaus ausmessen und anfertigen lassen. Ich bin zwar nicht ganz so der blasse Typ, aber das spielt ja auch gar keine Rolle, die Dinger kann man sich in den verschiedensten Farben anfertigen lassen. Ich habe dieses sand-/hautfarbene genommen, weil das am wenigsten auffällt.

LG,
Julia

Beitrag von erstes-huhn 14.09.08 - 18:33 Uhr

Schau mal, ob du mit einer Strumpfhose klar kommst.
Ich habe das Teil kurz um in die Tonne gedrückt und mir zwei Schenkestrümpfe aufschreiben lassen.

Da Maß genommen werden muß - im Sanitätshaus, anziehen am besten noch im Bett vorm aufstehen, damit erst kein Blut versacken kann, d.h. die Beine sind dann noch schmaler.