Oktobermamis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluethunder31w 14.09.08 - 18:50 Uhr

huhu ihr süssen

wie gehts,wie stehts?
mir geht es soweit gut.bis wie immer auf das sodbrennen,weiss nicht mehr was ich da noch machen soll.

milch,hilft nicht.rennie ist auch net mehr so das wahre und nüsse vertrag ich leider nicht :-[.naja egal.da muss man durch ;-).hat ja bald nen ende#schwitz

was machen eure kleinen mäuse?

meiner ist heute wieder mal so mobil,das mir alles weh tut, vor allem an den rippen:-( und mein bauch bei jeder bewegung schön hart wird.

wenn ich rum laufe,halte ich mir immer unten den bauch fest,damit er net auf den erdboden schleift.grins.
das ganze gewicht zieht mich nach vorne #freu.


alles liebe und gute
bluethunder31w+lauri-steven (*16.07.06)+wildfang 35.ssw#blume

Beitrag von babell 14.09.08 - 19:02 Uhr

Hallihallo,
oh ja, ich kenne das Alles :-)
Sodbrennen - was da hilft kann ich Dir nicht sagen, ich habe noch nichts gefunden :-(
Gerade waren wir 1 1/2 Stunden spazieren und ich habe auch immer den Bauch festgehalten. Bei jedem Schritt habe ich zu meinem Schatz gesagt, dass ich das Gefühl habe bald zu platzen und bekomme immer mehr Angst, dass es auf einmal losgeht und ich mitten im Wald stehe :-D
Unser Krümelchen strampelt wie wild und ich verstehe gar nicht, wie jeder sagen kann, dass das weniger wird, weil die Kleinen im Bauch keinen Platz mehr haben. Irgendwie kommt diese Zeit bei mir nicht... :-)
Ich hab ja noch ein paar Wochen vor mir, kann es aber kaum mehr abwarten, bis ich endlich unseren Schreihals im Arm habe *seufz*
LG, Babell (34. SSW und immernoch kein Outing)

Beitrag von lysther 14.09.08 - 19:05 Uhr

hallo!

mir gehts so la la...hab seit heute so ein komisches ziehen in der leiste bzw.im unteren rückenbereich und bauch wird auch öfter mal hart, ich denke mal das sind senkwehen? ich hoff, es ist nichts schlimmes?

sodbrennen hab ich auch seit kurzem: tipp meiner hebamme: immer auf der rechten seite liegen, nicht links und nicht rücken-nur rechts...oft hilft mir auch ein glas milch...

meine kleine maus ist auch sooo aktiv :=) spür sie quasi durchgehend...ich will endlich meine maus im arm halten, ein bissi muss ich mich noch gedulden- meine fa meint allerdings, dass sie sicher früher kommen wird, weil das kopferl schon sooo tief im becken liegt und mein gebärmutterhals stark verkürzt ist..mal sehen...

wenigstens ist es wettermäßig jetzt angenehmer :=)

wünsch dir noch alles gute und nen schönen abend!

glg, ly+babygirl 34.ssw

Beitrag von rebeccadewinter 14.09.08 - 19:43 Uhr

Hallöchen....


also ich habe bei Sodbrennen Natron genommen, gibts als Pulver oder Tabs in jeden Lebensmittelladen. Irgendwann hat es auch nicht mehr geholfen.


Nun nehme ich dieses Caviscon Advance Pfefferminz. Ist in der SS erlaubt...steht auch in Packungbeilage,

Es hilft mir sehr gut.

Das mit diesem Hängebauchschwein-Syndrom kenne ich auch...:-pHebi hat mir so einen Stützbauchgürtel empfohlen, aber ich werde versuchen die letzten Wochen so noch durchzuhalten.
Mich plagt moment mehr das Erkältungsproblem mit wahnsinnigen Husten, so das ich denke das Baby schlüpft und hüpft mit jedem Hustenstoss unten durch#schwitz#schock

LG
Katja mit Philipp 2 Jahre und
Pascal inside 35ssw

Beitrag von mama-tine 14.09.08 - 19:47 Uhr

Hi,


also gegen Sodbrennen gibt es noch ein Medikament, allerdings in Pullverform und ist frei verkäuflich.Leider habe ich den Namen vergessen, es fängt aber mit M an.

Also , mir gehts soweit ganz gut, halt den Umstaänden entsprechend.Mich plage mittlerweile rückenschmerzen, ich kann nicht mher richtig schlafen, das gehen tut auch weh usw.Aber was solls...es ist bald vorbei.Bei mir schon am 29.9,#ole den es wird ein KS gemacht, hauptsächlich wieder aus gesundheitlichen Gründen.#schwitz


Ich wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft.

Lg Kristin+#eiNiclas (KS -14 Tage)#schock

Beitrag von claudia2107 14.09.08 - 20:10 Uhr

Heißt Maloxan, kann das sein???

Beitrag von pipim 14.09.08 - 20:24 Uhr

hallo bluethunder 31w,

ich glaub brot essen is auch ncoh ein tipp gegen sodbrennen
und aufrecht hinsetzen.

hier in Ö gibts dafür noch sucralan und ich glaube panoloc hilft auch.

mir gehts eigentlich ganz gut, leider hat sich mein kleiner abermals von SL in BEL gedreht und ich werd wohl morgen wieder ins kh fahren um mehr zigarren zum moxen zu holen.

mein bauch ist so riesig das ich kaum mehr drübersehe, als sich mein krümmel gedreht hat ging es mir besser und ich konnte wieder watscheln. jetzt muss ich leider wieder hampeln und jappeln.

leider hat sich meine blinddarmnarbe entzunden und ich kämpfe fleißig gegen die entzündung. wasser hab ich auch ordentlich eingelagert in den letzten zwei tagen. mal sehen vll mach ich heute noch ein salzbad.

wenigstens hab ich keine gestose wie in der vorigen SS, dafür bin ich dankbar und möcht mich ned groß über die kleinen unpässlichkeiten beschweren, hehe, obwohl mir schon danach wär, hahaha.

liebe grüße und alles gute

pipim mit florian 17. monate und oliver 35.ssw