Gilt die Reisezeit bei Geschäftsreise als Arbeitszeit?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kerstinkueken 14.09.08 - 19:09 Uhr

Hallo,

wenn ich geschäftlich auf eine Tagung fahre, am Vortag abends hin, dort übernachten, dann am nächsten Morgen auf die Tagung und abends zurück:

Zählt die Zeit, die ich dafür im Zug sitze (schlappe 8 Stunden) als Arbeitszeit? Ich habe zwei unterschiedliche Aussagen. Mein Chef meint nur, wenn ich dann im Zug wirklich arbeite, eine Kollegin meinte es ist gesetzlich immer Arbeitszeit, auch wenn ich im Zug einen Roman lese. Auch für die Zeit im Hotel habe ich verschiedene Aussagen.

Kennt sich jemand von euch da aus?

Vielen Dank und viele Grüße

Kerstin

Beitrag von mariella70 14.09.08 - 19:21 Uhr

Hallo,
die Antwort darauf findest du in den Reiserichtlinien deines Arbeitgebers. Wenn er keine hat, dann gilt die tarifl. Vereinbarung. Bei manchen Firmen wird Reisezeit voll angerechnet, bei anderen nur teilweise. Dass sie gar nicht angerechnet wird, wäre mir neu.
Liebe Grüße
Mariella

Beitrag von hezna 15.09.08 - 07:37 Uhr

Da muß dein Arbeitgeber doch Richtlinien für haben. Du mußt ja sicher eine Reiseabrechnung machen. Frag doch die zuständige Stelle, die diese Reisen prüft.

Bei uns ist es so, das bei der Reisezeit täglich maximal 4 Stunden bezahlt werden (außerhalb der normalen Arbeitszeit) und wenn Samstag oder Sonntag involviert sind, gibt es max. 6 Stunden Anrechnungszeit. Der Rest ist dann Privatvergnügen.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von jsteinba 15.09.08 - 07:53 Uhr

sofern es keine tarifvertragliche oder einzelvertragliche Sonderregelung gibt, gilt die gesetzliche Regelung und die ist:
Reisezeit ist keine Arbeitszeit.

Gruß Julia

Beitrag von schwarzbaer 15.09.08 - 08:23 Uhr

gesetzliche Regelung: Reisezeit ist keine Arbeitszeit - es sei denn Du arbeitest tatsächlich in dieser Zeit.
In manchen Branchen gibt es tarifliche Regelungen, die anders lauten - so die Firma tarifgebunden ist. In manchen Firmen auch firmenspezifische Regelungen.

Beitrag von waldwuffel 15.09.08 - 09:12 Uhr

Hallo,

ich kenne es auch nur so, dass Reisezeit KEINE Arbeitszeit ist. Mein Mann ist bei seinen Geschäftsreisen oft 2 Tage unterwegs ( nur für eine Strecke ) , da sind 8 Stunden ja noch ein Klacks

LG