Könnte meinen Mann..........

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pjd 14.09.08 - 19:30 Uhr

Es hat mich fast 1 Jahr gebraucht, um der Kleinen ohne Heulen die Haare zu waschen... Mit Waschlappen hinhalten und so. War kein Problem mehr. :-D

Dann hat mein Mann Sie mal gebadet und nur noch Geschrei... :-[ Wahrscheinlich hat er ihr einen Kübel Wasser über den Kopf geleert. Heute wollte ich sie baden und Haare waschen und hatte schon Schampoo drin und musste spülen.

Sie hat wie hysterisch angefangen zu schreien. Musste sie buchstäblich mit Gewalt fertig machen. Da sie die ganze SEife drin hatte. #schmoll
Grrrrr hätte ihn danahch... Er sagt nur kanz cool ich soll ihm nicht so viele Vorwürfe machen.

Mal schauen, wenn wir jetzt das nächste mal Haare waschen können. Im moment würde ich sowieso am liebsten den RAsierer nehmen und den gleichen Haarschnit wie ihrem 3-Monate-Bruder verpassen. #schein Ist ja nur noch ein Schreien wegen den Haaren. Das Bürsten, das Waschen, etc. etc.

Uff, soll sich mein Mann drum kümmern. Er hat's ja verfressen.

Bin sauer, sorry
Pina

Beitrag von saxony 14.09.08 - 19:49 Uhr

Huhu!

du mal ehrlich.... was hält denn deine tochter von einem schicken kurzhaarschnitt?

Und dann statt haarwaschmittel gleich wie bei den babys so ein kopf bis fuß waschgel nehmen.

wäre so meine idee.

grüße

Beitrag von anni0182 14.09.08 - 19:55 Uhr

Kommt das nicht endefekt aufs gleiche raus???#kratz

Beitrag von biene21083 14.09.08 - 19:49 Uhr

Hallo,

sorry, dein Mann tut mir leid.

Bist du dir sicher, dass dein Mann daran schuld ist?
Weisst du genau was vorgefallen ist?

Lenya hat 12 Monate liebend gerne gebatet und ganz plötzlich mag sie es nicht, schreit auch am Spiess. Ich gehe von einer Phase aus, da nichts vorgefallen ist.

Lg Maja

Beitrag von pjd 14.09.08 - 20:04 Uhr

Ja, weil er mir gesagt hat wie er's gemacht...

Eben Braus und über Kopf und Gesicht. Ist ja für uns Erwachsene schön, aber für die Kleinen

Klar, war's nicht absicht, ab es hat mir so viel geduld gekostet. Und jetzt fangen wir wieder von vorne an.

Pina

Beitrag von celineandres 14.09.08 - 20:23 Uhr

Hallo,

also ich kann dir mal nen Tip geben wegen dem kämmen hatten da auch so probleme und waren dann beim Friseur und der hat ne Bürste mit Wildschweinborsten genommen zum kämmen und siehe da unsere Tochter lässt sich ohne weinen und zicken die Haare kämmen und das obwohl sie lang sind. Kannste ja mal versuchen und zum waschen dann lass es deinen Mann machen er hat es ja auch verbockt.

LG Nicole

Beitrag von pjd 14.09.08 - 20:58 Uhr

Vielen Dank!
Werde es mal versuchen. :-)
LG Pina

Beitrag von biene21083 15.09.08 - 14:18 Uhr

Hallo,

ok, dass ist natürlich alles andere als schön.

Dann drück ich mal die Daumen, dass dass haarewaschen bald wieder ohne Probleme verläuft.

Und Männer denken und handeln halt anders als wir. ihnen muss man am besten sagen, wie es am besten klappt ;)

Lg Maja

Beitrag von anni0182 14.09.08 - 19:58 Uhr

Du ich glaube auch das dein mann nix falsch gemacht hat.
Mein großer hat auch teather gemacht was haare waschen betraf, er hat gezitter die luft angehalten geschrien, einfach nur furchtbar.
Er ist nun 7 und nun ist es einiger maßen vorbei#schwitz, heute häjlt er nur immernoch die luft an.

Ich denke das das viele kinder somachen-.

Lg Antje