Hatte gestern eine AS wie geht es weiter?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pinkymaus0 14.09.08 - 20:13 Uhr

Hallo ihr lieben,
Ich hatte gestern leider meine AS und musste von meinem langersehnten (17Monate warten) #stern in der 8SSW abschied nehmen müssen.
Es schmerzt unendlich aber die Natur hat sich dabei schon etwas gedacht!
Wann hat Frau nach einer AS wieder einen Eissprung??
Wer kann mir weiter helfen?
LG Nadine

Beitrag von melkel 14.09.08 - 20:16 Uhr

Hi liebe Pinky,
das tut mir sehr leid für dich! Ich selbst habe auch eine AS gehabt allerdings schon im Januar! #heul
Geh doch mal ins Forum Frühes Ende! Die können dir ganz sicher weiterhelfen! Bei mir ist leider immer noch kein regelmäßiger ES in sicht, von daher kann ich dir leider nicht weiter helfen! LG Mel #klee

Beitrag von lihsaa 14.09.08 - 20:16 Uhr

hallo....

erstmal mein mitgefühl!

mein fa meinte, seine frau ist gleich im ersten zyklus (sie haben nicht abgewartet und er muss es ja wissen) wieder ss geworden.

ich hatte nach der fg (11.ssw) nach sechs wochen meine erste mens... wann ES? keine ahnung. ss war ich erst nach 12 monaten wieder - allerdings hatte meine fä mir nach einer routine-untersuchung einen ES am nächsten tag vorhergesagt: an zt 8 (!!!!)

drücke dir die daumen, dass es bei euch schneller geht!

lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern und Linnéa (6,5 Monate)

Beitrag von kirsche12 14.09.08 - 20:25 Uhr

Hallo Nadine! Lass Dich erstmal drücken. Ich weiss wie schlimm das alles ist. Ich hatte auch eine AS in der 8 Woche im Dez 06. Mein Arzt meinte, dass wir nach zwei Wochen wieder anfangen können und das haben wir auch gemacht und siehe da vier Wochen nach der AS hielt ich einen pos. SST in der Hand. Meine Tochter Mia kam am 13.09.07 völlig gesund zur Welt. Ich hoffe, dass es bei euch ganz schnell wieder klappt und Du Dein Sternchen bald in Deinen Armen hälst.

LG Tanja

Beitrag von 666alice 14.09.08 - 20:38 Uhr

Hallo!

Das tut mir sehr leid für dich!
Kann da auch sehr gut mitfühlen weil ich am 5.Mai in der 9.SSW auch eine AS hatte!
Ich habe danach nach 28 Tagen wieder meine Periode bekommen aber 2 Monate hatte ich keinen ES!
Nun hatte ich in den letzten 3 Monaten wieder einen ES und in diesem Zyklus hats auch wieder gekalppt!Ich habe heut positiv getestet!Freue mich sehr,habe aber Angst das es erneut passiert!
Wünsche dir viel Glück das dein Zyklus bald wieder in normalen Bahnen läuft und du schnell wieder schwanger bist!

LG,Christine

Beitrag von lilie80 14.09.08 - 22:15 Uhr

Hallo,

auch von mir ein herzliches Beileid!

ich habe am 10.07. in der 11.SSW eine AS nach MA gehabt. 29 Tage nach der AS kam meine Mens, die war aber nur 4 Tage lang leichte SB und komplett ohne Unterleibsschmerzen. da ich wissen wollte, was mein Körper macht, habe ich sofort nach der AS wieder Tempi gemessen. bis zur ersten Mens hatte ich keinen ES! hier meine Zykluskurve vom darauffolgenden und auch letzten Zyklus:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=322460&user_id=764665

Also, ich hatte bereits einen normalen Zyklus. dieses mal hatte ich ziemlich heftige Schmerzen bei der Mens und sie war auch 6 Tage lang ziemlich stark.

Ich wünsche dir viel Kraft und dass es ganz schnell (wieder) bei uns allen hier klappt!!

Liebe Grüße
Nicole mit #stern fest im #herzlich