ich bin schon so lange alleine *Frustpostin*

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schonalleine 14.09.08 - 20:46 Uhr

Ich bin seit nun fast fünf Jahren allein. DAbei bin ich erst 30.
Ich habe einen Sohn und um mehr als die untere Region meines Ichs, interessiert sich niemand.

Sobald es zum GV kommt, sind sie weg. Und nein, ich hüpfe nicht mit jedem ins Bett und nein ich setzte nicht immer Hoffungen hinein.

Aber bin ich es nicht wert, auch geliebt werden.

Seit der Pubertät, werde ich von Jungs danach Männern verarscht.

Ich lebe glücklich allein, aber an Tagen wie heute, hätte ich auch gerne jmd an meiner Seite. Und nur weil ich alleinerziehend bin, muss ich ja nicht das erst Beste nehmen oder?
Anspruchsvoll bin ich, aber meine Ansprüche sind nicht zu hoch gesetzt.

Ich habe keine Lust mehr alleine zu sein......och menno

Beitrag von silkstockings 14.09.08 - 20:53 Uhr

>>Aber bin ich es nicht wert, auch geliebt werden.

Seit der Pubertät, werde ich von Jungs danach Männern verarscht.<<

Du lässt es zu und setzt es vorraus.

Beitrag von pieda 14.09.08 - 20:59 Uhr

Hi,

Du.mich würde mal interessieren,WAS für einen traumprinzen du überhaupt suchst!?
Mich lässt der gedanke auch nicht los,das Du eventuell krampfhaft versuchst,jemanden an Deiner Seite zu haben,korrigier mich bitte,wenn ich falsch liege...

Such nicht,sowas kommt wirklich von allein,glaub mir,achso und sei nicht trauig,der Richtige kommt bestimmt noch...
Hab Geduld,kommt Zeit kommt Rat,weisste doch;-)

ich wünsch Dir viel Glück...wirklich!

#herzlich
P.

Beitrag von ich auch 14.09.08 - 22:40 Uhr

Freu Dich doch, das Du einen Sohn hast !

Ich bin Mitte 30 wurde von den Männern auch nur verarscht und ausgenommen.

Was würd ich dafür geben, wenigstens ein Kind zu haben ....

Beitrag von asimbonanga 14.09.08 - 23:15 Uhr

Es ist noch nicht aller Tage Abend #klee
Gib nicht auf.

Beitrag von cracker 14.09.08 - 23:09 Uhr

Hi
Ich bedaure deine Situation. Es scheint, als ziehest du den einen Typ Mann an, der danach das Weite sucht.

Am Alleinerziehend kann es nicht liegen. Klar kommen damit nicht alle klar, aber ich denke die Mehrheit schon. Inwiefern gibst du dir Mühe, das Gegenüber auf deine private Situation zu testen? Ich meine sprichst du offen über deine Wünsche und die eben etwas andere Situation als Alleinerziehende?

Ich glaube wenn du klar signalisierst, dass es euch nur im Doppelpack gibt, so hat das auch einen gewissen Effekt.

Viel Glück und Kopf hoch :-)