Ebay: bin ich sauer, das ist eine Frechheit !

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von cinderelchen 14.09.08 - 22:17 Uhr

Boahhhhh, jetzt muss ich erstmal tief durchatmen.
Was würdet ihr tun:

Ich habe eine Esprit Hose ersteigert. Laut Auktion wie neu.

Besagte Hose kam mit abgeschürften Hosenbeinen und einer abgerissenen Gürtelschlaufe.
Ich habe eine Email an den Verkäufer geschickt, dass ich dies nicht in Ordnung finde und nicht akzeptieren kann.

Seine Antwort:
Hallo, sorry kann nicht nachvollziehen, habe das beim fotographieren nicht gesehen. Ich weise Ausdrücklich darauf hin, das sich um einen privat Verkauf handelt, und ich absolut weder Garantie, Umtausch etc. gewährleiste.Eigentlich möchte ich keinen Stress machen kann man doch eine Nadel und Faden in die Hand nehmen und es reparieren wenn es kaputt ist !


Ok, also weiße ich absofort nicht mehr auf Mängel hin, weil ich kann ja wohl verlangen, dass meine Käufer die Sachen selbst reparieren können, oder wie???

So eine freche Antwort habe ich noch nie erlebt....

LG, Isa

Beitrag von perserkater 14.09.08 - 22:22 Uhr

Na holla, wie krass!#schock Schick das ganze an ebay, auch mit dieser geilen Antwort. Sowas kann doch wohl nicht sein!#aerger

Ich hoffe, du hast nicht zu viel bezahlt?

Da will wohl unbedingt Jemand ne schlechte Bewertung haben was?#augen

Grüßle
Sylvia

Beitrag von mellchen 14.09.08 - 23:06 Uhr

Hallo Isa,

das ist ja wirklich sehr ärgerlich für dich:-(,
ich würde mich da auch ärgern.
Viel kann man da nicht machen, außer ne schlechte Bewertung schreiben, am besten in GROßBUCHSTABEN, damit es den anderen auch auffällt.

LG Melli

Beitrag von dani.m. 15.09.08 - 07:13 Uhr

Hallo!
Du kannst auf alle Fälle bei ebay melden, dass der Artikel nicht der Beschreibung entspricht. Ganz unten im Angebot steht "Artikel melden", da kannst du aussuchen, was nicht stimmt. Zusammen mit einer Roten oder Neutralen (je nachdem, wie kaputt die Hose ist) sollte das reichen.

Beitrag von nightwitch 15.09.08 - 07:26 Uhr

Hallo,

meines Wissens müssen selbst private Verkäufer die Ware zurücknehmen und das Geld erstatten, wenn der Zustand der Ware stark von der Beschreibung abweicht.

Wenn in der Auktion steht: wie neu, dann heisst das für mich, dass die Hosenbeine noch in Ordnung sind und die Gürtelschlaufen noch da, wo sie hingehören.

Ich würde Ebay einschalten und zur Not die Fotos als Beweis mit angeben.

Sollte das widererwarten nichts bei rumkommen, kannst du ihr immernoch ne negative Bewertung geben.

Mein Text würde in etwa lauten: Artikel weicht stark von der Beschreibung ab, bei Klärungsversuch wurde Verkäuferin pampig, keine Einigung.

Ich wünsch dir viel Glück.

LG
Sandra

Beitrag von antonia0383 15.09.08 - 09:02 Uhr

Hi

Sowas ist mir letzens auch passiert. Ich hatte nen gebrauchten Hochstuhl ersteigert.
Laut Artikelbeschreibung: kaum benutzt und neuwertig.

Was da ankam.
Uralt total ausgeranzt , dreckig, und Urinflecken auf dem Sitzpolster.


Hab Ihn natürlich gleich weggeschmissen.

Toll, für den Müll anderer Leute 50 Euro bezahlt.
Und das schlimmste, der Verkäufer hat sich , kurz nach meinem Kauf bei Ebay abgemeldet.:-[

Ich würde an deiner Stelle dem Verkäufer schreiben, dass er es sehr wohl zurücknehmen muss, wenn der Artikel nicht der Beschreibung entspricht .
Ist er uneinsichtig kannst du ja dementsprechend bewerten.

lg antonia

Beitrag von peterpanter 15.09.08 - 09:36 Uhr

Hi,

es ist reine Dummheit zu glauben, daß ein Privatverkäufer keine Garanie oder Umtausch etc. gewährleisten muss.

Er ist verpflichtet den Artikel wie in der Angebotsbeschreibung zu liefern und sollte er Defekte haben MUSS der darauf hinweisen.

Melde einen in der Beschreibung abweichenden Artikel und wenn der Verkäufer nicht darauf eingeht, bewerte ihn negativ. Vermeide unbedingt Worte wie Betrüger, Betrug öder Lügner etc. Sonst könnte deine Bewertung von Ebay gelöscht werden. Bleibe sachlich und lass dich nicht provozieren.

grüßle

peter

Beitrag von knuddelschaf 15.09.08 - 13:29 Uhr

Auch wenn er Gewährleistung und Rücknahme ausschließt heißt das nicht, dass er alte und kaputte Sachen als neu verkaufen darf. Du musst das keineswegs hinnehmen.

Das ist Betrug und arglistige Täuschung.
Ich habe da schon Erfahrung mit, allerdings habe ich den (winzigen) Mangel tatsächlich nicht gesehen, den Prozess aber verloren. Ich musste den Betrag + Zinsen + Teil der Anwaltskosten dem Kläger bezahlen. Das war eine teure Sache für mich, obwohl ich und auch mein Anwalt fand, ich sei im Recht, eben weil ich es wirklich nicht gesehen habe :-(

Allerdings war hier der Wert bei über 500€.

LG
Petra

Beitrag von cinderelchen 15.09.08 - 13:35 Uhr

Danke für eure Antworten!

Ich habe dem Verkäufer nochmals geschrieben und mich an Ebay gewendet.

Mal sehen, was dabei raus kommt. Mir geht es auch nicht um den Betrag, da ich nicht vie gezahlt habe, sondern noch viel mehr um das Verhalten und die Art und Weise.
Wenn man so jemanden nicht in die Schranken weist, dann spielt er diese Spielchen womöglich weiter...

Naja, ich danke euch :-)

LG, Isa