Freitags oder Samstags Heiraten???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von tweety0312 14.09.08 - 23:35 Uhr

jy,

ich weiß echt nicht ob wir Samsatgs oder Freitags hochzeiten sollen ;-)
Achaj standesamtlich ist es...

August nächstes Jahr sollte es eig. sein.

Wie macht ihr es??
Samstags kostet es mehr oder??

Beitrag von kathleen79 14.09.08 - 23:54 Uhr

Hallo,

also wir haben Freitag geheiratet.
Klar, einige Gäste mussten sich an diesem Tag Urlaub nehmen, aber da viel von weiter anreisen mussten, konnten sie gleich das Wochenende bleiben.
Außerdem war für Freitags alles günstiger und vorallem viel besser verfügbar/buchbar.
Ob DJ, Sängerin, Taubenfliegen, Limousine, Fotograf, Videograf, die Burg ect. Für Samstag hätte ich kaum alle und alles so bekommen wie ich es gern gehabt hätte. Wir haben 9 Monate vorher mit der Planung begonnen und für Samstag war schon sehr sehr viel ausgebucht. Für Freitag war die Organisation schon um einiges einfacher.
Nachteil bei einem Wochentag: Du musst bei allen Familien mit Kindern schauen ob Ferien sind. Ansonsten können sie nicht kommen (wenn sie weiter anreisen müssen).
Wir haben am 01.08.08 geheiratet. Alle Ferien zu berücksichtigen war nicht so einfach da wir Kids aus Hessen, Bayern, Sachsen, Berlin und Brandenburg dabei hatten. ;-)

Viel Spaß bei der Organisation (die Zeit bis dahin vergeht super schnell).

Kathleen

Beitrag von liilaalaunebaer 15.09.08 - 00:34 Uhr

wir standen vor dem gleichen problem...
und nun heiraten wir freitag mittags standesamtlich im engsten familienkreis. nach der trauung gehen wir gemeinsam tapas essen und der rest vom tag gehört ganz allein uns! samstags abends ab 19 uhr findet unser fest statt, damit sich niemand extra urlaub nehmen muss. so haben alle was davon, und ich kann mein kleid sogar gleich zweimal tragen ;-)

hast ja noch ein bisschen zeit zum überlegen #blume

Beitrag von asimbonanga 15.09.08 - 07:32 Uhr

Hallo,
wir haben Freitags um 17.00 standesamtlich im engsten Kreis (Familie ) geheiratet.Das waren 20 Mann, die teilweise eine Anreise von 4-7 Stunden hatten.
Die große Feier ( 140 Gäste ) war dann am Samstag ab 18.00.
Ich bin froh über 2 Tage geheiratet zu haben, mit ausreichend Zeit zum Ausschlafen,Spaziergang am See, das Styling , die Anreise ( 400km für uns ) - ich hatte 2 Kleider.

Beitrag von anyca 15.09.08 - 09:45 Uhr

Kommt drauf an, ob ihr groß oder klein feiern wollt und wie weit die Gäste weg wohnen. Schlecht wäre es z.B., wenn die Trauung morgens um 10 ist und die Gäste dann schon am Donnerstag anreisen müssen, sprich zwei Urlaubstage nehmen müssen. Wohnen alle am Ort, ist das unproblematischer.

Außerdem ist natürlich die Frage, ob überhaupt alle Gäste zum Standesamt kommen sollen oder ob sie erst abends zur Feier erscheinen.

Beitrag von brinchen19 15.09.08 - 11:40 Uhr

Hallo,

wir heiraten Freitags...

es ist billiger und der Tag fällt aufm Freitag (wollen unser zusammenkomm Datum nehmen)

LG Bine

Beitrag von crazy503 15.09.08 - 12:10 Uhr

Hallo du,
also wir haben dieses Jahr im Mai geheiratet.und für uns stand schon vor der Planung fest,dass wenn wir mal heiraten,es an zwei Tagen machen(standesamtlich nd kirchlich).
So konnten wir alles in Ruhe genießen und hatten das Problem nicht,wo kriegen wir die Leute unter,wenn wir beides an einem Tag machen?Es kommt nämlich schnell zu nörgeleien seitens der Gäste,weil das alles so lange dauert.So haben wir die Erfahrung2mal machen dürfen.Wir haben standesamt an nem Donnerstag morgen um 11Uhr gemacht.Nur engster Familienkreis.Dann Mittag essen und noch Kaffe trinken zu Hause.Abends haben unsere Freunde ne Feier für uns organisiert.Und Samstags haben wir um 15Uhr kirchlich geheiratet.Da hatte man genügend Zeit den ganzen Vormittag und es ist nix in Stress ausgeartet.
Außerdem hätten wir,wenn wir Samstags standesamtlich geheiratet hätten,75 Euro extra zahlen müssen!!!!
Und ich würde es immerwieder so machen!Aber das soll ja nicht mehr vorkommen;-)
HAbe meinen Traummann nd eine wunderschöne Hochzeit gehabt!#huepf
Gruß
Andrea

Beitrag von stefanie.81 15.09.08 - 20:00 Uhr

wir heiraten freitags #huepf.. morgens standesamt danach kirchlich mit anschließender taufe unserer Tochter