1 woche nach NMT, was soll das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausileinn 15.09.08 - 05:11 Uhr

hallo, bin in meinem 1.Clomi Zyklus: bin jetzt 1 woche über NMT, der Test Samstag früh mit morgenurin war negativ, aber keine mens in sicht. habe normalerweise einen regelmäßigen zyklus von 27/28 tagen......und nun bin ich bei tag 35, das gabs noch nie bei mir. irendwie habe ich jetzt schon bedenken wegen dem clomi, liegts an dem? bitte um eure meinungen

Beitrag von mtinaaa 15.09.08 - 06:48 Uhr

Hallo,weiß von meiner Schwester,weiß aber das Medi nicht,war was mit Gelbkörperhormon,das es bei ihr auch alles durcheinander gebracht hat:-(

L.G Tina

Beitrag von truller 15.09.08 - 08:54 Uhr

Ich hatte beim letzten Zyklus das gleiche Problem.
Da kamen meine mens erst am 41 Tag.
Auch bei mir sehr ungewöhnlich.
Ich denke das ist auch eine Kopfsache.
Man will ja das die mens nicht kommen.