Hilfe! Erkältung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pupi1210 15.09.08 - 08:59 Uhr

guten morgen, wer kann mir helfen??

ich hatte am 02.09 mien ES und seit samstag bin ich ganz schlimm erkältet. ich habe angst erkältungstabletten zu nehmen, da ich noch nicht weis ob ich schwanger bin. ich habe nur lutschtabletten genommen.

kann mir jemand sagen ob ich paracetamol nehmen darf??

LG
pupi #herzlich

Beitrag von cassy78 15.09.08 - 09:02 Uhr

Hallo

also soviel ich weiss ist Paracetamol das Mittel der Wahl im Falle einer SS. Du kannst bis zu 4g/Tag nehmen.
Ich hab auch schon erlebt das eine Frau Tramal bekommen durfte, allerdings war sie schon im 8. Monat.

Ich denke es ist ok wenn Du ne Paracetamol nimmst.

LG

Beitrag von supermami81 15.09.08 - 09:03 Uhr

mir gehts genauso ;-)
bin total erkältet und hatte meinen ES vor ca. 1 Woche.....
aber ich glaub das macht nix aus, du kannst auch Paracetamol nehmen. Aber würde ich nur, wenn du Fieber hast.
Ansonsten kannst du dir auch homöophatische Tropfen gegen Erkältung aus der Apotheke holen..
ich nehm grad garn ichts, fühl mich zwar ekelig, aber ich denk mir,ne Erkältung geht auch so weg. ich trink halt viel...
gute besserung.

Beitrag von pupi1210 15.09.08 - 09:10 Uhr

ich danke euch. ich werde eine tablette nehmen und dann ins bett

lg
pupi#herzlich


Beitrag von angie1975 15.09.08 - 09:05 Uhr

moin,
du kannst aufjedenfall paracetamol nehmen..ich war letzte woche auch so erkältet und habe das genommen...


weiss ja auch nicht ob es diesen monat geschnaggelt hat denn es war ein auf und ab mit der tempi..

LG angela

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=327340&user_id=255551