hab ich das richtig verstanden? saft ins gläschen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jennalein 15.09.08 - 09:16 Uhr

ich hab jetzt so oft gelesen, dass man in JEDES fertige gläschen (egal ob nur karotte, karotte kartoffel und fleisch oder auch obst) nen teelöffel öl und nen teelöffel orangen oder apfelsaft geben soll? den ganz normalen, den wir auch trinken? (aldi, lidl und co)

als ich meiner schwiegermutter gestern davon erzählt hab, sagte diese mir sowas noch nie gehört zu haben.
und ich denke mir, dass man öl doch erst ins gläschen tun muss, sobald danach kein fläschen mehr gegeben wird, oder?! denn schliesslich ist in der milch ja alles an fetten vorhanden was benötigt wird?!

Beitrag von smile1978 15.09.08 - 09:18 Uhr

hallo,

mir wurde gesagt, das man erst öl dazu gibt, wenn die mahlzeit ersetzt ist (also wenn es keine milch mehr dazu gibt).

die gläschen die schon öl enthalten, da habe ich auch kein öl mehr zugegeben und saft habe ich gar nicht dazugemacht.

denke aber das macht jeder verschieden.


lg
sandra

Beitrag von schnugge05 15.09.08 - 10:25 Uhr

Hallo.
JA!!!!!!!
Laut Stiftung Warentest / Ökotest (hab ich hier bei mir, deshalb weiß ich es so genau) soll man JEDEM Mittagsgläschen einen Teelöffel Rapsöl UND 1 Teelöffel Vitamin C (in Form von Saft oder Obstmus) beigeben!!!
JEDES der getesteten Gläschen (auch wenn drauf steht, dass es bereits Öl enthält) hatte definitiv viel zu wenig bis fast gar kein Öl bzw. Vit C!!!!!!!!! So ist halt keine gesunde Ernährung gewährleistet. Deshalb bei kleinen Gläschen 1/2 TL Rapsöl + Vit C und bei großen Gläschen 1 TL Rapsöl + Vit C.
Rapsöl wird besonders empfohlen!!!

LG Schnugge05

Und daß das deine SchwieMu noch nie gehört hat, liegt wahrscheinlich daran, dass es ja neue Studien sind. Also die Muttis betrifft, die JETZT kleine Babys zu Hause haben...........logisch oder??!! #kratz
Meine SchwieMu hat mich z. B. gefragt ob ich denn jetzt endlich mal Karotte mit ins Fläschchen gebe? Sie ist ja "SCHON" 9 Wochen alt. #klatsch So hat man es halt früher gemacht. Ab 6 Wochen gabs Karotte ins Fläschchen und ab SPÄTESTENS! 4 Monaten den 1. Brei.

Beitrag von kathrincat 15.09.08 - 10:28 Uhr

saft brauchst du nicht, gib einfach wasser mit saft zu trinken, er ist dafür gut, das man besser eisen aus pflanzlichen lebensmittel aufnehmen kann! öl nur bei gemüsse, da dadurch werden die vitamine auch besser aufgenommen. alles beides von anfang an, flasche gibt man ja nocht lang und wenn es in der nacht ist.