Kissrückfall nach 6 Wochen..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von millamaus 15.09.08 - 09:19 Uhr

Hallo!

Bei unserer Kleinen wurde bereits mit Wochen Kiss festgestellt. Wir waren dann bei einem Spezialisten der sie behandelt hat. Es wurde langsam besser, ihre Lieblingsseite war nicht mehr nur ihre "Lieblingsseite". Sie drehte den Kopf auch in die andere Richtung.
Jetzt auf einmal wurde es die letzten Tage wieder schlimmer...
Der Kopf liegt fast nur noch auf der einen Seite und ihr Auge auf der besagten Lieblingsseite ist fast immer kleiner! Kann das damit was zu tun haben?

Kennt jemand so einen Rückfall ins alte Schema?
Bin total beunruhigt weil Marie von Anfang an viel plagt..

Lg

Millamaus

Beitrag von tanjaa 15.09.08 - 09:33 Uhr

Hallo Millamaus,

wir sind auch bei einen Osteopathen in Behandlung. Innerhalb von 6 Wochen wurde Tim 2 Mal "eingerengt" und 3 Mal mobilisiert. Der nächste Kontrolltermin steht noch an.
Der Arzt hat gesagt das sobald sich sein Zustand wieder ändert wir uns sofort melden sollen damit wir wieder schnell einen Termin bekommen das er sich das anschaut.
Wir kamen darauf weil ich wegen impfen fragte. Bis zum nächsten Kontrolltermin steht die erste Impfe an und er sagt das viele dann ins alte Muster zurück fallen und ich dann auf jeden Fall kommen soll.
Begleitend beginnen wir heute mit Krankengymnastik, bin mal gespannt.

LG tanja

Beitrag von darkpearl 15.09.08 - 11:21 Uhr

hallo,

ich war mit meinem Kleinen bei einem Orthopäden. Da musste ich nach der Behandlung nochmal zur Kontrolle hin. Der Arzt sagte es käme ab und an vor daß die Wirbel sich wieder ausränken, daher die genaue Kontrolle.
Ist wohl nicht ungewöhnlich aber geh nochmal zum Arzt!
Was dann gemacht wird weiß ich nicht da bei meinem Zwerg alles ok war.

Alles Gute
Miriam

Beitrag von chris3006 15.09.08 - 14:37 Uhr

Wie sieht das "Krankheitsbild" denn genau aus??

Mein Kleiner hat den Kopf fast nur rechts, kann ihn auch nach links drehen, tut es aber extrem selten und wenn dann dreht er wieder nach rechts. Er wird morgen 6 Wochen alt!

vielen Dank!

Beitrag von millamaus 15.09.08 - 21:12 Uhr

Hallo!

Ja das könnte auf Kiss deuten! lass das von nem Arzt prüfen!

lg
Millamaus