Thriller/Horror Bücher, was ist lesenswert?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von nikita21 15.09.08 - 09:23 Uhr

hi ihr,

habe als letzte das hexenkind und den kindersammler gelesen, fand beide ganz gut. kennt ihr noch ähnliches?

lg niki

Beitrag von lampe123 15.09.08 - 09:26 Uhr

Hallo!

Die Bücher von John Katzenbach sind auch nicht schlecht. Lese auch ganz gern Petra Hammesfahr.

Finde aber nach wie vor derzeit den Kindersammler und das Buch Hexenkind unschlagbar. Ich hoffe es folgen noch mehr Bücher von ihr.

LG

Beitrag von libertas 15.09.08 - 21:47 Uhr

Hallo,
Tess Gerritsen gefällt mir auch sehr gut, ebenfalls die Cupido-Morpheus Bücher von J. Hoffmann.
Spannende Thriller, die man durchlesen MUSS *Spannung!*

Gut und spannend sind auch "Blutlinie" und "Todeskünstler" von Cody Mcfayden.

"Nachdem die FBI Agentin Smokey Barett den Anschlag eines Serienkillers als Einzigste Ihrer Familie überlebt hat, führt sie ein erbärmliches Leben zwischen dem Wunsch zu sterben oder wieder zu Ihrer Arbeit beim FBI zurück zu kehren.
Die Entscheidung wird Ihr jedoch abgenommen als ein Killer der behauptet ein Nachfahre von Jack the Ripper zu sein, ihre Freundin ermordet und Smokey Barett und ihr Profilerteam als seine Gegenspieler erwählt.
Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. "

Die Bücher sind zum Teil sehr drastisch, aber immer bewegend.



Von Richard Laymon kann ich Dir nur abraten, der Mann schreibt wirklich ekelhaft und krank!
Guck Dir mal die Amazon-Kritiken zu (zB Die Insel) an, es war das erste Buch, das ich nach dem Lesen meinem Buchhändler zurückbrachte, weil ich das Ding nicht zuhause rumliegen haben wollte.
Billigster Schreibstil unterster Schublade, in dem es nur um abartigen Sex geht und die Vergewaltigung eines Kindes seitenweise ausgiebig und genussvoll "zelebriert" wird, während der Held zu gern mitmachen möchte.Klar, dass ein Kind nach so einem Erlebnis nur eines im Kopf hat :Flirten und Fummeln mit dem Helden.
Ich hätte nur noch k* können.
Ich bin nicht zart besaitet, lese gerne Horror, gucke Horrorfilme, aber bei solchen Perversitäten hört es echt auf!
Mein Buchhändler hat den Autoren auch nicht mehr ausliegen, er war genauso schockiert wie ich.
Dagegen war "Amican Psycho" ein harmloses Lesevergnügen.
Viel Erfolg beim Suchen!

Beitrag von pati_78 15.09.08 - 09:38 Uhr

Ich habe letzte Woche "Chemie des Todes" von Backett gelesen. Total spannend, man kann es gar nicht aus der Hand legen. Ich hatte es an einem Tag durch.
Lese nun die Fortsetzung "Kalte Asche" - ebenfalls empfehlenswert.

Beitrag von leali29 15.09.08 - 09:43 Uhr

Hallo,
wenn Du Horror magst sind sicher die Bücher von Richard Laymon was für dich.
Der Keller
Parasit
Rache
Das Spiel
u.s.w.

Was auch gut ist LEVEL9.

LG Dana

Beitrag von veela 15.09.08 - 10:31 Uhr

Ich habe am Freitag "Closer" von Donn Cortez fertig gelsen. Ein echt geniales (und auch brutales) Buch. Habe schon lange nichts mehr gelesen, was so spannend war. Kann ich nur empfehlen.

LG Veela

Beitrag von mal-schauen 15.09.08 - 10:32 Uhr

hallo niki

hab zwar hexenkind und kindersammler nicht gelesen kann dir aber von Jonathan Nasaw vier Bücher empfehlen:

Angstspiel
Seelenesser
die Geduld der Spinne
der Kuss der Schlange

genre ist Thriller

liebe Grüße

Jenny

Beitrag von mel230877 15.09.08 - 12:02 Uhr

Hallo

Ich kann Dir alle Bücher von

Jack ketchum
und
Richard Laymon

empfehlen. Die sind alle super spannend,gruselig und brutal.
Vielleicht hat Du ja lust in unserem Büchertausch-Club zu kommen?

Gruß Mel

Beitrag von dennisjessie 15.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo,

was ist das denn für einClub? Tauscht ihr da Bücher aus? Würde mich mal interessieren.

Gruß Corinna

Beitrag von k.chen 15.09.08 - 12:35 Uhr

Hallo,

ich kenne zwar die Bücher, die du genannt hast, nicht, aber ich lese sehr gerne Tess Gerritsen.
Sind hauptsächlich medizinische Thriller, wenn du sowas magst, kann ich dir die Autorin nur empfehlen!

Am besten finde ich:
-Die Chirurgin
-Der Meister
-Todsünde
-Schwesternmord
-Kalte Herzen
-Roter Engel

Liebe Grüße, K.

Beitrag von flamboyant 15.09.08 - 14:40 Uhr

Alle Bücher von John Saul sind sehr lesenswert. Liebe Grüße

Beitrag von schnani23 15.09.08 - 16:36 Uhr

Hi,

ich habe Kindersammler gelesen und fand es o.k.

Lese gerade von Jack Ketchum "Amokjagd" und muss sagen, bin froh, wenn ich es fertig habe. find ich nicht so spannend.

Die Bücher von Tess Gerritsen kann ich auch empfehlen.

Aber am besten fand ich die Bücher von Cody McFadyen:
"Die Blutlinie" und "Der Todeskünstler". Sehr spannend! Freu mich schon, wenn der dritte Teil im Oktober endlich erscheint...

viel spaß beim lesen

lg Dani

Beitrag von kleinemaus166 15.09.08 - 17:48 Uhr

Hi Niki!

Super sind wirklich die schon genannten von Tess Gerritsen, J. Katzenbach und Nassaw. Chemie des Todes und Kalte Asche sind auch der Hammer!

Was Du noch unbedingt lesen solltest: "CUPIDO" und "MORPHEUS" beide von Jilliane Hoffman. "RISK" von Scott Frost und "PSYCHOPATH" und "AUSGELÖSCHT" von Keith Ablow.

Brauchst Du aber viiiiiiiiiiiel Zeit, kann man nämlich alle nicht aus der Hand legen ;-)

Viel Spass,
Gruß Nicole

Beitrag von schirmi 15.09.08 - 18:18 Uhr

Huhu,

Cupido wollte ich auch grad empfehlen:-D

lg schirmi

Beitrag von kleinemaus166 15.09.08 - 20:01 Uhr

Hallihallo!

Hast Du Morpheus auch gelesen? Unbedingt zu empfehlen!!!;-)

LG
Nicole

Beitrag von miss-blue 16.09.08 - 20:41 Uhr

Ich lese grade ein Buch von Karin Slaughter, das ist auch super, Sie hat glaube ich bis jetzt 5 Bücher, meine Mutter hat schon alle gelsen, Sie findet die Bücher klasse ;-)

LG