zahnarzt!!!!!!!!frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julijana1412 15.09.08 - 09:28 Uhr

also habe am 1.10 einen termin wegen naja bohren und so....und da ich ja erst am 7.10 nmt habe weiss ich ja net ob ich beim doc ne betäubung haben darf oder net!?die soll man ja also schwangere net unbedingt nehmen!was meint ihr?????????????

Beitrag von ruhrengel08 15.09.08 - 09:30 Uhr

Ich würde den Arzttermin verschieben, wenn es irgendwie geht. Ich selber würde den Zahnarzt ohne Betäubung nicht an meine Zähne ranlassen. Viel Glück für deinen NMT und LG!

ruhrengel

Beitrag von julijana1412 15.09.08 - 09:30 Uhr

also meinste das würde schaden???

Beitrag von nellynick 15.09.08 - 09:31 Uhr

Hey.Ich war auch jeden monat beim zahnarzt.Musste auch gebohrt werden.Ich habe ihn auch gesagt das eine mögliche ss bestehen könnte.Er meinte das es so früh wenn es besteht nicht schadet.Kannst beruhigt hin gehen.

Beitrag von kula100 15.09.08 - 09:31 Uhr

Ich hatte selbst als ich im Januar SS war Zahnarzttermine. Mein FA hat gesagt das dies kein Problem ist auch die Betäubung nicht. Du weißt doch noch gar nicht obs geklappt hat. Im Moment gilt eh das alles oder nichts Prinzip. Du kannst Dich doch nicht nachdem Du Deinen ES hattest wegschließen nur weil es eventuell geklappt haben könnte.

lg kula100

Beitrag von julijana1412 15.09.08 - 09:33 Uhr

ja hst recht...und wenn was net stimmt geht das kind ja eh auf natürlichem wegen weg,also mens setzt ein...ne?

Beitrag von kula100 15.09.08 - 09:38 Uhr

Oder das Ei ist nicht befruchtet worden. Nicht jedes Ei wird befruchtet sonst wäre das ja super easy mit dem ss werden.

Beitrag von lihsaa 15.09.08 - 09:33 Uhr

hallo...

eine betäubung ist nicht schlimm - sag ihm vorher bescheid, dann kann er ein geeignetes mittel nehmen!

ich musste mir (allerdings schon in der 28.ssw) sogar einen zahn ziehen lassen...

aber die betäubungen heute sind wirklich kein risiko.... nur röntgen solltest du lieber nicht lassen!

lg!

Beitrag von mimimii 15.09.08 - 09:42 Uhr

Hallöchen.
Ich bin ne ZA helferin und kann entwarnung geben.
Klar kannst du dir ne Spritze verpassen lassen.
Selbst wenn du dann schon SS sein solltest ist das Kind ja noch nicht mit Dir verbunden.
Es besteht kein Risiko.

l.G susi