Hattet ihr Recht mit eurem Gefühl? An die Schon-Mamis....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von struppi. 15.09.08 - 09:28 Uhr

Hallo,

seit Beginn der SS habe ich das Gefühl, daß der Zwerg sich früher auf den Weg macht. Und seit einiger Zeit habe ich sogar ein Datum im Kopf - den 16.11. #schein Keine Ahnung, wieso.

Wie war das bei euch? Hattet ihr auch ein Gefühl bzgl. des Termins und habt ihr Recht behalten??

lg
Struppi

Beitrag von swety.k 15.09.08 - 09:35 Uhr

Hallo Struppi,

vielleicht stellst Du diese Frage lieber im Baby-Forum? ;-) Da sind mehr Mädels, die das beantworten können. Ich habe auch das Gefühl, daß mein Maus früher kommen könnte, ein Datum habe ich allerdings nicht im Kopf. Na, ich lasse mich überraschen.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 28

Beitrag von schmupi 15.09.08 - 09:39 Uhr

Hi Struppi!

Ich habe immer gedacht mein Krümel käme 2 Wochen vor Termin und wäre zierlich.

Na ja, jetzt sind nur noch 5 Tage bis ET und er ist immer noch nicht da. Bei 37+6 wurde er beim US auf 3.459 g geschätzt, also auch nicht wirklich zierlich .....

Liebe Grüße
schmupi ET-5

Beitrag von amanda82 15.09.08 - 09:43 Uhr

Hehe, ja, so kann es auch kommen ... wobei mein Sohn damals ne halbe Woche vor der Geburt auch auf knapp 3.500 g geschätzt wurde und auch recht groß #klatsch

Naja, er wog 2.792 g und war grad mal 49 cm groß ... Der US kann sich auch irren :-p

LG Mandy (26. ssw)

Beitrag von amanda82 15.09.08 - 09:42 Uhr

Ja, das hatte ich tatsächlich und bin bis heute erstaunt, dass es gestimmt hat ...

Dass mein Zwerg eher kommen würde, wusste ich von Anfang an. Warum, weiß ich nicht ... Mir war halt so ... Naja und da all meine Geschwister ja auch früher kamen einschließlich mir, lag das nicht so weit entfernt ...
Wann genau das sein soll, wusste ich aber ja noch nicht ;-)

Dann schaute ich irgendwann Ende November/Anfang Dezember 2006 in den Kalender und da stach mir der 14.12. total ins Auge. Er ließ mich nicht mehr los ... Ich sagte zu meinem Mann, dass an diesem Tag irgendwas passieren würde und ich mir ganz sicher sei. Er lachte natürlich drüber :-)

Am 13.12. waren wir abends shoppen. Da lief ich schon wie ne lendenlahme Ente, weil ich so einen Druck nach unten hatte. Zur Vorsicht legte ich abends eine Gummimatte unter und ein Handtuch drüber ... Ja, war gut so, denn am 14.12. morgens 05:00 Uhr platzte mir die Fruchtblase ... ;-) Wir sind ins KH ... Ich bekam aber keine Wehen ... Der Kleine kam einen Tag später per Einleitung, aber immerhin hatte ich damit Recht, dass am 14.12. was passieren würde #freu

Mal sehen, wie es diesmal wird ...
Momentan hab ich noch gar kein Gefühl dafür, wann es in etwa sein könnte. Ich hoffe erstmal nur, dass es noch vor Weihnachten ist :-p

LG Mandy (26. ssw)

Beitrag von sunflower.1976 15.09.08 - 11:24 Uhr

Hallo!

Bei meinem großen Sohn hatte ich ziemlich früh das Gefühl, dass er eher kommt. Meine FÄ hat mit "bestätigt", dass er vorm Termin kommen wird, weil sich der CK zwei, drei Wochen vor ET verkürzt hat, der MuMu eine Woche vor ET 2cm geöffnet war usw. Aber...André hat sich eine Woche nach dem ET auf dem Weg gemacht...

LG Silvia