wieder frage hab -zahnarzt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julijana1412 15.09.08 - 09:29 Uhr

wenn ich am 1.10 zum arzt muss und naja nmt am 7.10 habe weiss ich ja net ob ich ssw bin oder net...weiss ja net was ich machen soll absagen ode wie??hilfe!

Beitrag von swety.k 15.09.08 - 09:30 Uhr

Sag dem Zahnarzt, daß Du nicht verhütest, der weiß dann schon, was zu tun ist.

Fröhliche Grüße von Swety mit #baby Jule SSW 28

Beitrag von julijana1412 15.09.08 - 09:32 Uhr

meinste das würd reichen?naja der kann ja betäubung weglassen aber auuuuuuua....

Beitrag von reuas 15.09.08 - 09:33 Uhr

Hallo,
warum solltest du da nich zum ZA gehen?
na klar kannste gehen, musste nur darauf achten, dass keine Röntgenaufnahme gemacht werden darf. Ansonsten seh ich keine Probleme...

Liebe Grüße von der Zahnarzthelferin Katja +#ei 155.ssw

Beitrag von julijana1412 15.09.08 - 09:35 Uhr

du kennst dich also aus???meinste echt das ist kein thema...???

Beitrag von reuas 15.09.08 - 09:37 Uhr

absolut unbedenklich, einfach deinen Verdacht dem ZA mitteillen, dann weiß er genau was er machen und nehmen kann und was nich!
Haben jede Woche Schwangere hier und ausserdem ist es gerade für ss wichtig unter Kontrolle zu sein, da sich auch schnell Zahnfleischprobleme finden.
Also geh hin!
Alles Liebe

Beitrag von pinkie18 15.09.08 - 09:34 Uhr

wenn es ist sag du hast den verdacht das du schwanger bist, aber du weißt es nicht zu 100%

und spritze kann er trotzdem geben.
Ich muss heut auch wieder und bekomm ne spritze, weil es ohne nicht geht


lg carmen 34ssw

Beitrag von reuas 15.09.08 - 09:35 Uhr

übrigens sind auch Anaästhesien (Spritzen) erlaubt. Da gibt es doch verschiedenste Zus.-setzungen, also auch welche, die für Schwanger möglich sind(welche dem Kind nicht schaden)

Beitrag von hei28 15.09.08 - 09:39 Uhr

also wenn Dein NMT erst der 07.10. ist und Du am 01.10. einen Termin beim Zahnarzt hast,kannst Du ganz beruhigt hin gehen. Zu diesem Zeitpunkt ist alles noch geschützt und auch noch nicht an Deinen Kreislauf angeschloßen.Sieben Tage vorher gilt es als noch nicht schwanger !!!

Beitrag von peppi30 15.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo,

Du kannst ganz normal zum Zahnarzt gehen. Was das röntgen angeht, ich bin Zahnarzthelferin und habe im Schnitt 3 Aufnahmen am Tag gemacht als ich schon schwanger war aber der Test noch nicht positiv. Selbst danach habe ich noch ab und zu geröntgt, weil ich meinem Chef nicht gleich gesagt habe das ich schwanger bin. Meinem Bauchbewohner gehts fantastisch, er hat 2 Arme und 2 Beine und entwickelt sich zeitgerecht. Also bitte nicht ins Glashaus setzen!

Claudia 30.SSW