Schwimmen im Kreis Aachen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bergonix 15.09.08 - 10:22 Uhr

Hallo Ihr,
wir sind neu nach Roetgen gezogen. Daher nun meine Frage:
Wo kann man hier mit einem knapp einjährigen Kind nett schwimmen gehen? Sprich - wo gibt es vielleicht Warmwasserbecken, Planschoasen, etc.?
Magst du eventuell auch mit deinem Kind/Kindern mitkommen? Kein Problem, wir freuen uns. Gemeinsam macht es dann sicher doppelt Spaß.
#herzlich Jennifer, Mario und Tristan (am 29.9. wir er 1 Jahr)

Beitrag von schneutzerfrau 15.09.08 - 11:12 Uhr

hallo

ich kann dir nur etwas empfehlen denn wenn wir dort hin fahren ist es für uns ein riesen Familienausflug da wir nicht in aachen wohnen ;-)

aber super ist das aquana in würseln. Eine super spieloase für dich und dein Kind.

Lg sabrina

Beitrag von bergonix 15.09.08 - 12:25 Uhr

Hi Sabrina,
einen lieben Dank für den Tipp, da bin ich ja schon eine Ecke weiter #huepf
Ich bin gespannt, wie es wird, bisher kennen wir Badewanne und Rursee (wobei der recht kalt war, aber es hat ihm trotzdem gefallen, zumindest kurz...)
#herzlich Jennifer

Beitrag von toerti2407 15.09.08 - 13:48 Uhr

Hallo,

also ich komme aus Aachen und kann Dir die Südhalle sehr empfehlen. da gibt es ein großes Warmwaser Kinderbecken, ein kleines Becken und einen sehr schönen Bachlauf. Unsere Tochter ist jetzt 18 MOnate und das lohnt sich wirklich.

Viele Grüße
Toerti

Beitrag von bergonix 15.09.08 - 15:23 Uhr

Hallo Toerti,
das klingt ja wirklich sehr nett! Das muss ich auf jeden Fall ausprobieren. Zumal ja 20,- Eintritt fürs Aquana so richtig ins Familienbudget einschlagen...das kann man nicht so häufig machen.
Wir wollten mit Tristan an seinem Geburtstag schwimmen gehen, als zusätzliches Geburtstagsgeschenk, er soll einen schönen Tag haben. So haben wir auch einen netten Tag. Ich denke, dass Wochenende wird für ihn dann stressig genug, die Verwandten rollen an.
#herzlich Jennifer und Tristan

Beitrag von mondgurke 08.10.08 - 14:38 Uhr

Hallo,

ich habe grad nach etwas gegoogelt und bin hier auf deinem Thread gelandet (passt zwar nicht wirklich, aber hat mich interessiert, da ich auch aus Aachen komme).
Wollte mal fragen, ob ihr denn jetzt da wart, also in der Südhalle. Wenn ja, wie hat es dir da gefallen? Ich find´s wirklich alles sehr schön gemacht, auch Umkleide und so ist super, vor allem der Laufstall dort hat seine Vorteile ;-)
Aber was mich wirklich, wirklich stört ist, dass es immer ziemlich kalt da ist, es zieht total und ich friere mir jedesmal einen ab. Man sitzt ja meist nicht mal halb im Wasser oder läuft nur durch. Auch Nele ist immer ein kleiner Eiszapfen weil sie meist nur im Wasser sthet und rennt.
Naja, und, dass das wirklich die einzige Möglichkeit in und um ganz Aachen ist wo man mit Kleinkindern schwimmen gehen kann, ohne gleich Bankrott zu sein. Somit also das kleine Becken am Wochenende aus allen Nähten platzt.

Wie wars für dich? Bin ich ne Frostbeule oder hast du auch gefroren?

LG Danie mit Nele (22 Monate)