Hab jetzt auch 'ne Namensfrage...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ciara_78 15.09.08 - 10:23 Uhr

Hallo ihr Lieben

Wir bekommen zwei Jungs. Und jetzt haben wir uns auf folgende Namen einigen können:

Colin und Cedric oder Cédric.

Ich möchte von euch gern wissen, ob ihr findet, dass die Namen sich zu ähnlich sind oder so.

Vielen Dank und liebe Grüsse
Ciara

Beitrag von emily86 15.09.08 - 10:27 Uhr

absolut dafür :-)
Aber Cedric ganz ohne firlefanz :-)

Beitrag von ciara_78 15.09.08 - 10:42 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!! #blume

LG, Ciara

Beitrag von schnecke150472 15.09.08 - 10:27 Uhr

Ich finde beide Namen suuuper#pro
garnicht zu ähnlich

Alles Gute Dir

LG Marion

Beitrag von ciara_78 15.09.08 - 10:43 Uhr

Vielen Dank Marion!! #blume

Dir auch noch alles Gute!!

LG, Ciara

Beitrag von 20...zoe...02 15.09.08 - 10:32 Uhr

Hallo,

mir gefällt Colin gut #pro
aber Cedric find ich furchtbar

Aber Colin und David
oder Colin und Noah
würden mir gut gefallen

Ist das absichtlich, das beide Namen mit C anfangen oder Zufall?


LG Vanessa

Beitrag von laluna0411 15.09.08 - 10:40 Uhr

Hey keine Mätzchen über Cedric.:-[

Nur weil das grad mal net der typische Hochhausname ist, muss er ja nicht gleich furchtbar sein.

Ich find die Namenswahl absolut klasse.

Beitrag von ciara_78 15.09.08 - 10:45 Uhr

Vielen Dank!! #blume

LG, Ciara

Beitrag von ciara_78 15.09.08 - 10:41 Uhr

Hallo Vanessa

Das mit dem Anfangsbuchstaben ist totaler Zufall. Wir schmunzeln selber schon darüber, weil ein Mädel für mich Cécile hätte heissen sollen. #schein #hicks

Colin stand schon lange fest, aber ich wollte bis jetzt für einen zweiten Jungen immer den Namen 'Tristan' haben. Mein Mann fand Tristan aber zu 'altbacken'. #augen

Wir hatten abgemacht, dass er sich jetzt Namen aussucht die er gut findet und bis jetzt kam nur Schrott von ihm. Und ich habe bis vorhin gehofft, dass er seine Meinung was Tristan betrifft ändert, aber als er mir Cedric oder Cédric vorschlug, war das der erste Name der für mich auch in Frage kommen würde.
Aber eben weil beide mit 'C' anfangen hab ich gedacht, dass die sich vielleicht zu ähnlich sind. Das möchte ich den Jungs nicht antun, wenn ich zum Beispiel an Max und Moritz denke...

Liebe Grüsse
Ciara

Beitrag von 20...zoe...02 15.09.08 - 10:51 Uhr

hihi, das mit Max und Moritz war auch gleich mein erster Gedanke.
Normalerweise find ich das nicht so schön, aber wenns zufall ist und nicht absichtlich warum nicht:-D

Aber Tristan find ich schöner als Cedrik, ich weiß auch nicht warum, aber den Namen fand ich halt schon immer furchtbar

Viel Spass noch bei der Namensfindung:-D

Lg Vanessa

Beitrag von zaubertroll1972 15.09.08 - 10:46 Uhr

Hallo,
ich finde die Namen haben nichts gemeinsam außer den ersten Buchstaben.
mein Fall wäre es nicht!

LG Z.

Beitrag von heaven2 15.09.08 - 10:59 Uhr

Hallo!

Ich finde das immer sehr schön wenn die Namen ähnlich sind!

Paßt super!
Gefällt mir auch super!

Aber Cedric ganz normal schreiben!

Lg und noch alles Gute!

Beitrag von mausi111980 15.09.08 - 10:59 Uhr

Hallo Ciara


also ich finde beide Namen sehr schön.

CEDRIC muss ich sofort an "Der Kleinen Lord" denken, was ja nix schlimmes ist. Allerdings COLIN kenne ich so geschrieben gar nicht nur COLLIN.



Also alles Gute noch.





LG Mandy

Beitrag von luna1976 15.09.08 - 11:20 Uhr

Hi,

super Namen, aber Cedric ganz einfach!

Gruß Luna

Beitrag von philine 15.09.08 - 12:04 Uhr



Davon mal ganz abgesehen, dass beide Namen überhaupt nicht mein Fall sind, solltet ihr auf jeden Fall die Schreibweise Cedric wählen. Erstens weil es die unkompliziertere Schreibweise ist, und zweitens und viel wichtiger (!) weil es dann beides englische Namen sind und nicht ein englischer (Colin) und ein französischer Name (Cédric) - das geht überhaupt nicht, sorry!


Beitrag von jujo79 15.09.08 - 13:07 Uhr

Hallo!
Ich mag beide Namen auch nicht wirklich, aber das ist halt Geschmackssache. Ich würde auch nicht 2 Namen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben nehmen, erst recht nicht bei Zwillingen. Wir haben schweren Herzens alle Namen mit "J" für uns gestrichen, weil der Name unseres Sohnes schon mit "J" anfängt. Und gerade bei Zwillingen besteht ja leider immer wieder die Gefahr, dass die ein Einheit gesehen werden und nicht als Individuen, zumindest von der Außenwelt. Desahlb würde ich 2 total verschiedene Namen nehmen.
Gerade frage ich mich: Wie entscheidet man dann eigentlich, welcher Zwilling wie heißt? Macht ihr schon vorher ab, dass der der zuerst geboren wird, so heißt und der andere dann den anderen Namen kriegt? ;-)
Grüße JUJO

Beitrag von yps86 15.09.08 - 16:41 Uhr

voll schön, super entscheidung....

Beitrag von jurbs 15.09.08 - 16:50 Uhr

mh ... finde beide nicht so schön ... und sogar ihr habt schon das problem mit dem é ....

Beitrag von mauerbluemchen86 15.09.08 - 17:43 Uhr

Hey,
ich finde die Namen super.
Und nur weil sie beide mit einem C anfangen, würde ich sie auf keinen Fall nicht nehmen.

Die Laute sind doch TOTAL unterschiedlich...nur der Buchstabe ist gleich, das würde mir in dem Falle aber absolut nichts ausmachen. Ich finde die Namen richtig richtig super. Sie passen sehr gut zusammen und sind weder zu ausgefallen noch zu "normal"...meiner Meinung nach, perfekt.

Aber wie die meisten hier, würde ich Cedric auch ohne Akzent schreiben.

Viele liebe Grüße,
Lorraine