Zieht ihr Euren Mäusen (11 Monate) schon .....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nettle30 15.09.08 - 10:30 Uhr

Guten Morgen

Der Herbst kommt jetzt doch mit schnellen Schritten und jetzt wollte ich Euch doch mal fragen, ob ihr Euren Mäusen auch schon Mützchen aufzieht, wenn ihr rausgeht?

Ich habe eben noch nach Übergangsjacken für meine beiden Racker geschaut und bin auch fündig geworden- nur fühle ich mich irgendwie überfahren, weil ich noch gar nicht so recht auf die kalte Jahreszeit vorbereitet bin.

Und zieht ihr den kleinen auch schon eine
Strumpfhose an? Ich habe schon einen 4-jahrigen Sohn (Noah) und müßte eigentlich bescheid wissen, aber ich bin bei Simon (knapp 11 monate) trotzdem überfragt. Sorry.

Erzählt, wie macht ihr das?

LG
Marie, die nachher den Fußsack für den KiWa rauskramt...

Beitrag von kathrincat 15.09.08 - 10:32 Uhr

strumpfhosen hat unser nur wenn es wirklich kalt ist an und wir viel draussen sind, jetzt noch nicht, ne übergangsjacke und wenn es sehr windig ist ne leichte mütze.

Beitrag von kruszynka17 15.09.08 - 10:34 Uhr

Hallo

Also Mütze ziehe ich ihm eigentlich jeden Tag,im Sommer wegen Sonne,und jetzt wegen Kälte und Wind.
Strumpfhose ziehe ich nur an wenn die Hose dünn sind.
Denke mir sonst wird ihm zu kalt,er bewegt sich ja wenig im Kiwagen...

LG Adrianna

Beitrag von blackmerlot 15.09.08 - 10:34 Uhr

huhu.

ich frage mich das auch immer was jetzt anziehen??

also strumpfhosen ziehe ich noch nicht an, es sei denn es ist eine dünne hose.

mütze hat er immer auf, natürlich entweder dünn oder dick, am we hatte er schon eine dicke auf.

seine jacke ist eine aus stoff, gefüttert.

ich überprüfe aber immer unterwegs ob es zu warm oder zu kalt ist.

lg diana

Beitrag von lulu06 15.09.08 - 10:35 Uhr

Also so langsam wird es frisch bei uns. Ich zieh ihr sogar im Haus ne Strumpfhose an, weil sie ja nur auf dem Boden sitzt, und wir haben keine Fußbodenheizung.

Ne Mütze hab ich noch nicht übergezogen, aber diese leichten Piratentücher, damit es etwas windgeschützter ist.

lg

Beitrag von viwi 15.09.08 - 10:36 Uhr

hi,

also finja hat, wenn es kühl und windig ist, eine mütze an. sonst nehmen wir die kaputze an der jacke. im sommer hatten wir ja teilweise auch ne mütze an wegen der sonne und wenn es windig war. die ohren sind bei kleinen kindern sehr empfindlich.
strumpfhose haben wir zu hause an, da sie auf dem laminat krabbelt und der schon ziemlich kühl ist. draußen nur, wenn es sehr kühl ist.
lg
viwi

Beitrag von barbamama259 15.09.08 - 10:44 Uhr

Hallo Marie!
Es ist ja wirklich schon ganz schön kalt geworden, und wenn es so windig ist, setze ich Domenik schon eine Mütze auf (im Moment eh, weil er so erkältet ist)! Ansonsten reicht meist noch die Mütze vom Anorak!
Strumpfhosen trägt er eigentlich fast immer, da er zu Hause meist nur in Strumpfhosen durch die Gegend rollt! Wenn wir rausgehen, Hose drüber und gut ist! Wenn es natürlich sehr warm ist, bekommt er nur Socken an! Im Moment haben wir noch ganz dünne Strumpfhosen, aber für den Winter haben wir auch ein paar richtig dicke, warme!
Fußsack finde ich persönlich noch etwas zu früh! Ich lege ihm meist wenn´s so richtig frisch ist einfach ne dünne Fleecedecke über die Beinchen!

LG Barbara