Fruchtblase?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffy013 15.09.08 - 10:44 Uhr

Moin,
meine Hebamme hat mir erzählt, das wenn einem beim ersten Kind die Fruchtblase nicht platzt, ist es unwarscheinlich das sie es beim zweiten Kind tut.
Wie war es bei Euch? Ist es tatsächlich so?

LG Tiffy

Beitrag von 20041980 15.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo Tiffy,

also bei mir ist beim ersten kind die fruchtblase sogar schon in der 32 ssw geplatzt. Also kann das ja nicht sein, kenne auch viele wo beim ersten kind die blase viel zu früh geplatzt ist.

Lieben Gruß
Manuela

Beitrag von melli1579 15.09.08 - 10:48 Uhr

Hallo!! Ich kann dir nur sagen, das sie mir bei beiden geplatzt ist und meine FÄ meinte das es sehr wahrscheinlich ist das sie beim 3. auch platzt
LG Melanie

Beitrag von kemo69 15.09.08 - 10:56 Uhr

Also in meine ersten SS ist meine Fruchtblase auch nicht geplatzt ,sondern musste "gesprengt" werden.
Wie es diesmal sein wird ...keine Ahnung!
Habe aber auch noch nicht nachgefragt, was meine Ärztin oder Hebamme dazu meint!

Liebe Grüsse!

Beitrag von mille82 15.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo,

bei mir ist die Fruchtblase in der ersten SS auch nicht geplatzt sondern wurde gesprengt in der vollendeten 37 SSW.Deswegen bin ich auch gespannt wie es diesmal wird.Hoffe ja eigentlich nicht das sie zu Hause platzt.