Frage zu Testosteron...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kerstinstefanie79 15.09.08 - 10:58 Uhr

Hallo und guten Morgen!

hab nur eine kurze Frage. Hab grad mit meiner FA Praxis telefoniert bezüglich Testosteronwert.
Die meinten der Wert wäre in Ordnung? 2,.. (vorher 3,6)

Sie sagt der Normwert geht bei denen bis 3 oder so.

Jetzt hab ich mal gegoogelt und find immer nur was von bis 0,8.

Wäre dann der Wert nicht weiterhin zu hoch?

Danke für eure Antworten.

LG Kerstin

Beitrag von sunnysunshine1984 15.09.08 - 12:43 Uhr

Hallo Kerstin,

ich habe beim letzten BT ebenfalls 3,66 gehabt - also definitiv zu hoch. 3,2 war leicht erhöht/grenzwertig. Ein Wert von 2 Komma irgendwas hört sich demnach doch gut an! Und wenn die FÄ zufrieden damit ist, passts wohl tatsächlich! #freu#pro

LG
Sunny

Beitrag von kerstinstefanie79 15.09.08 - 17:51 Uhr

Hallo Sunny!

Hatte mich nur gewundert, weil ich so nen Normwert nicht im Internet finde.

Hast Du vielleicht ne gute Seite??

LG Kerstin

Beitrag von sunnysunshine1984 16.09.08 - 10:15 Uhr

Huhu,

nein, leider nicht.. ich weiß nur das, was auf den BT-Auswertungen stand... und mir erklärt wurde vom FA #gruebel

#liebdrueck