Erster Probe-KiGa Tag...Erfahrungen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fee09 15.09.08 - 11:04 Uhr

Ich mal wieder,
haben heute unseren ersten KiGa Probetag..bin schon total Aufgeregt,ob es meiner Maus dort gefällt..sehe das ganze mit einem lachenden und einem weinendem Auge..habe sie noch nie lange weg gegeben und nun soll sie ab Oktober 5 Nachmittage in KiGa..Was habt ihr für Erfahrungen gemacht??


Lg fee & 16+2

Beitrag von pueppi0205 15.09.08 - 11:08 Uhr

ich weiß fühlt sich es komisch an, aber wir mamas müssen lernen ein stück loszulassen.
wird ihr bestimmt spaß machen.

Beitrag von dana666 15.09.08 - 11:08 Uhr

Juhu,

also am Anfang hab ich mich riesig gefreut, dass meine in den KiGa kommt. Als es dann soweit war, sind mir schon paar Tränchen runtergekullert.
Die Jessi hat sich am Anfang aufgeführt ohne Ende, nur geheult, geklammert, die Erz. gekratzt und gehaut. Aber so nach nem Monat ging das einwandfrei.
Sie ist mit 2 1/2 in den KiGa gekommen. Hab mir dann auch schon überlegt ob ich sie wieder raus nehmen soll, aber die Lage hat sich ja dann gebessert. Waren immer nur früh ihre 5 Minuten Zickenphase. Als ich sie mittags immer abholen wollte, wollte sie gar nicht mit heim :-p

Euer Kiga hat Freitag nachmittag offen??? unserer macht um 13.00 Uhr die Schotten dicht :-(

LG
Bine + Jessi 4 J + Babe 36 SSW

Beitrag von fee09 15.09.08 - 11:14 Uhr

Hatte die Wahl zwischen Vormittags 5 tage für 150 euro oder Nachmittags 5 tage für 103 euro,da mir die Zeit egal war,haben wir das günstigere genommen..

Beitrag von dana666 15.09.08 - 11:36 Uhr

Warum ist denn euer KiGa so teuer????
Mein geht 30 Std. pro Woche und ich zahl 90 € inkl. Baurücklage, Getränkegeld und Spielgeld.

Beitrag von fee09 15.09.08 - 11:41 Uhr

Unser KiGa ist vom Kreis und kein privater KiGa und dann wird das nach dem Gehalt gerechnet..und weil die Anfrage auf Vormittags so gross ist,ist die Gruppe teurer aber das seh ich auch nicht ein..in den 103 euro ist trinken mit drin..

Beitrag von doreen3 15.09.08 - 11:13 Uhr

Huhu

Ich glaub du bist im falschen Forum, aber egal!!!

Bei meinem großen war die eingewöhnung super, nach einiger Zeit als er merkte das er jeden Tag hin muß kamen dann die Phasen. Hat aber nicht lang angehalten, man vergießt schon mal die ein oder andere Träne.

Aber die kleinen gewöhnen sich schon dran!


Viel Erfolg, und deiner kleinen Maus viel Spaß!

GLG Doreen

Beitrag von dinikus_21 15.09.08 - 11:15 Uhr

Hallo Fee!

Ich kann dir gut nachfühlen, weil meine Große am montag auch richtig in den Kiga gehen wird.

Sie freut sich schon wie ein schneekönig auf den Kiga und ich denke das sie das auch gut machen wird. Normal ist es oft so das die Kinder nicht so das Problem damit haben da zu sein sondern die Eltern:-p. Es gibt ja auch eine menge zu enddecken und kennen zu lernen.

Eigentlich sollte sie erst im Sommer 09 in den Kiga und nun geht sie schon weil da noch ein Platz frei war und es bietet sich an, weil sie dort hin will und weil ich so noch ein wenig zeit alleine mit meinem Kleinen habe und mit zunehmender SS wird das bestimmt auch eine entlastung sein.

LG
Nadine mit Anhang und Inhalt 20 SSW