Frage: Schleimpropf noch vorhanden, obwohl der Mumu geöffnet ist?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susinni 15.09.08 - 11:06 Uhr

Ich hätte da mal eine Frage:

Ich schleppe mich jetzt seit einigen Tagen mit Wehen herum. Mein Muttermund ist schon seit einer Woche auf 2 cm geöffnet.
Jetzt hatte ich gestern abend blutigen Ausfluss, welcher doch eher eine "schleimige" Konsistenz hatte.
Könnte das der Schleimpropf gewesen sein oder gibt es den eigentlich schon gar nicht mehr, wenn der Muttermund sich bereits ein wenig geöffnet hat?

Würde mich über Eure Hilfe sehr freuen!
(vielleicht geht es ja doch endlich etwas voran...)

Beitrag von zicki82 15.09.08 - 11:17 Uhr

hi!
würde mich auch dringend interresiern da ich ähnliches problem habe:-D

Beitrag von zauberelfe 15.09.08 - 11:18 Uhr

Doch, das klingt, als ob der Schleimpropf sich gelöst haben könnte. Mumu und Schleimpropf sind "unabhänig" voneinander, teilweise löst sich der Schleimpropf nicht vor der Geburt, obwohl der Mumu schon länger geöffnet ist...:-D

Wünsche Dir viel Geduld beim Warten - mir gehts nicht anders!
Liebe Grüße, Tanja

Beitrag von susinni 15.09.08 - 11:26 Uhr

Danke für die Antworten!
Die kleine Maus wird unser erstes Kind und irgendwie weiß man das ja nie so richtig.

Wie gesagt, Danke nochmal!