Doch nur PMS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dynastria 15.09.08 - 11:22 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hatte mich vor ein paar Tagen schon gemeldet, hatte den ES um den 30. rum, dazu auch fast jeden Tag #sex und war am Hibbeln.
NMT wäre morgen bzw. übermorgen, da bin ich nicht 100 %ig sicher.

Habe seit einer Woche Übelkeit, schmerzende und empfindliche Brustwarzen und ein z.T. fast schmerzhaftes Ziehen im UL.

Heut morgen getestet: NEGATIV!
War aber auch kein Morgenurin mehr.

Meint ihr, ich hätte doch nur PMS und es hat nicht geklappt?

Bin fast am Verzweifeln! :-(

Beitrag von rottilove 15.09.08 - 11:31 Uhr

Leider können wir Dir das auch nicht sagen !!

Mit was für einen Test hast Du getestet ?

Beitrag von dynastria 15.09.08 - 11:34 Uhr

Clearblue digital.

Beitrag von batzi71 15.09.08 - 11:44 Uhr

Hallo Du....
nicht verzweifeln......
Ich kann Dich gut verstehen, aber gib Deinem Körper noch ein paar Tage Zeit ( muss ich mir selber auch sagen, ich hibbel hier auch rum...)
Da hilft nur abwarten und Tee trinken.
Meine Ablenkung ist unser Hund, den ich im Moment am stressen bin, der arme Kerl macht Kilometer mit mir ohne Ende:-)
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass der Test positiv ausfällt.
Alles Liebe
Batzi 71

Beitrag von clarissa39 15.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht ob dir das recht hilft. Hatte gestern NMT und habe am Donnerstag positiv und Freitag mit zwei verschiedenen Test positiv getestet und gestern mit dem Digital negativ.
Ich warte jetzt noch zwei Tage ab und teste dann nochmal. Denke mal das der Digitale erst ab einen höheren HCG Wert anschlägt.

lg
clarissa

Beitrag von dynastria 15.09.08 - 11:49 Uhr

Danke ihr Lieben! #liebdrueck

Anscheinend ist der Clearblue digital doch nicht so zuverlässig, wenn es darum geht, früh zu testen, oder? Ach mensch, das macht mich alles ziemlich fertig.

Es wäre zu schön gewesen.

Beitrag von princess23 15.09.08 - 23:55 Uhr

Hi
Clearblue ist ein 25er test ...der zeigt vor NMT fast immer negativ an ...nicht aufgeben ...hol dir am besten einen frühtest und probiers damit nochmal ...und bitte mit morgenpipi der ist am konzentriertesten!
VG LG