Kartoffel-Fenchel-Brei ist der Hit gewesen :o)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kidwish 15.09.08 - 11:43 Uhr

Hallo zusammen :o)

Gestern habe ich mal Karotte-Fenchelbrei gekocht.
(Hannah bekommt seit Kurzem Mittagsbrei, wir haben mit Karotte pur begonnen, dann Kartoffel dazu und die ersten Male war auch schon Fleisch dabei...)
Nun war wieder ne Woche rum, also theoretisch neue Zutat möglich...
Ich hatte noch zwei schöne Fenchel da, also hab ich Karotte-Fenchelbrei (mit Kartoffel) gekocht.
Ein Portion hab ich so gelassen, den Rest eingefroren.
ICh hab gedacht, na mal sehen ob die Süße das mag (denn trinken mag sie nur Wasser, Fencheltee findet sie meist blöd).
Und was soll ich sagen: Der absolute Hit. ICh hatte ein wild schmatzendes Mäuschen auf meinem Schoß, dass das Mündchen sozusagen schon aufgerissen hat, sobald der Löffel raus war...

Also vielleicht ein Tipp für die Selbstkochmamis (wenn ihr das nicht schonmal gemacht habt ;o) ...

Ich hatte:
400g Karotten
400g Fenchel
400g Kartoffel

Flesich friere ich extra ein (damit ich variieren kann).
Und Öl und 3 EL Obstpüree geb ich immer frisch dazu.

Bislang ist Hannah ein absoluter Mittagsbrei-Fan.
Mal sehen, ob das so bleibt :)

Lieben Gruß
Denise mit Hannah

Beitrag von 1c1c1 15.09.08 - 12:03 Uhr

Hey denise

Ich schicke dir mike vorbei vileicht wird er auch mal ein fan von Fenchel Bzw.Selbsgekochten #schein

Den alles was mama kocht ist bähhhhhhhh obwohl so schlecht koche ich nicht#hicks


LG yvonne

Beitrag von kidwish 15.09.08 - 12:18 Uhr

Hey du,

ganz am Anfang mochte Hannah auch das Selbstgekochte nicht so gern, sie hat dann fast gewürgt.
Mein Breichen hatte die falcsche Konsistenz... Zu fest...
Vergleich mal die Konsistenz des selbstgemachten Breis mit dem Gläschen... Meins war viel fester. Jetzt mach ich mehr von der Flüssigkeit dazu beim Pürrieren - und seitdem wird mit Wonne gemampft ;-)

Mag Mike denn Gläschen ?

Lieben Gruß

Beitrag von 1c1c1 15.09.08 - 17:51 Uhr

Hey

Ja die glässchen tut er mapfen wie ein grosser. Aber sobald ich mit den selbstgemachten brei kommen hatt er auf einmal kein hunger mehr#schmoll

Das kann sein dass der brei zu fest ist werde morgen noch mal starten und ihn ein bisschen flüssiger machen:-D

Danke für dein tipp


Lg yvone

Beitrag von kidwish 15.09.08 - 20:42 Uhr

Ich drück dir fest die Daumen :-D