Komme gerade von der Hebi...Oktobis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seeli1981 15.09.08 - 11:48 Uhr

und was soll ich sagen...sie hat sich immer noch nicht gedreht...*jaul*

Wurde dann wieder gemoxt...naja...sie ist jetzt suuuper wach...und hat dabei Schluckauf.......
Jetzt hat sie noch 1,5 Wochen zum Drehen, ansonsten muss ich zum Geburtsplangespräch...

Ansonten geht es mir so lala...habe heute total die Schmerzen in der rechten "Beinfalte"...quasie neben der Scheide...ach ihr wisst schon was ich meine....k.A. was das ist...aber hab es natürlich auch vergessen gerade zu fragen...#klatsch

Lg
Stephi

Beitrag von srilie 15.09.08 - 12:00 Uhr

Hallo Stephi,

das sind die Leisten, das habe ich auch, d.h. das alles ins Becken rutscht:-) Hab auch meine Hebi gefragt. Meine Maus liegt wahrscheinlich auch noch in BEL, hab erst Mi wieder Termin, mal sehen was der Arzt sagt! Alles Gute euch! #klee

LG
srilie#blume + #baby 36.SSW

Beitrag von maxxx 15.09.08 - 12:05 Uhr

Hey Stephi,

ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass Deine Maus sich noch dreht.

Bei mir gehen jetzt auch die ersten Wehwehchen los, hab glaub ich 'ne Symphysenlockerung, also Schmerzen beim Laufen, liegen und sitzen ist völlig ok. #schwitz

Und wir haben am letzten Donnerstag unseren Namen für die Maus "verloren" (stand seit 3,5 Monaten fest) #schock - bin jetzt bei 37+2 #schock #schock!

Aber nachdem ich die letzten 4 Tage total traurig war, hab ich heute glaub ich eine sehr schöne Alternative gefunden - und Schatzi gefällt's auch. #freu

GLG und alles Gute,
Maxxx + Bauchbärchen

Beitrag von lilliana 15.09.08 - 12:16 Uhr

Mensch Süße das ist aber ärgerlich, 1,5 Wochen sind ja gar nicht mehr so lange....

Ihr macht das schon #liebdrueck

Beitrag von sabibi 15.09.08 - 12:34 Uhr

Was genau passiert wenn man GEMOXT wird??? #kratz

Beitrag von seeli1981 15.09.08 - 12:46 Uhr

Du musst dich in den Vier-Füßlerstand begeben...so das dein Becken höher ist als dein Oberkörper....und bist dabei barfuß....in dieser Postition hält die Hebi dier eine glühende Kräuterzigarre an die kleinen Zehen...immer abwechselnd...
Das sind Akkupunkturpunkte, die bei Wärme, dass Baby dazu verleiten sollen, sich mit dem Kopf nach unten zu drehen...

Joah...und das bekomme ich dreimal...das zweite mal war heute #schmoll

Lg
Stephi

Beitrag von sabibi 15.09.08 - 12:52 Uhr

Oh das hört sich kräusslich an!!!
Meine maus hat sich gott sei dank letzte wo gedreht und liegt tief im becken!!
Wünsch dir alles gute!!
Aber denk drüber nach : die kleinen wissen schon was sie machen und wofürs gut ist

Beitrag von kitty1979 15.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo Stephi!

Ich habe am 21.10. ET, und meine Maus lag die ganze Zeit über in BEL. Vor 1,5 Wochen, als ich beim Doc war, hatte sie sich gedreht #huepf. Ich war total froh, obwohl er meinte, sie könne sich noch jederzeit wieder in BEL drehen. So war es dann leider auch, Freitag lag sie wieder mit dem Po nach unten. #schmoll

Nun hab ich Donnerstag den nächsten Termin, und ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was unten liegt. Ich bin gespannt was er sagt, aber sollte sie wieder in BEL liegen, werd ich versuchen die Geburt trotzdem "normal" durchzustehen. Ich warte den Termin ab, danach werd ich noch mal mit meiner Hebi sprechen, die wollte ich eigentlich nur für die Nachsorge haben.....

Ich habe jetzt beschlossen Ruhe zu bewahren, egal was rauskommt. Sicher bin ich mir, dass ich auf keinen Fall einen Kaiserschnitt haben will, es sei denn, es gibt Probleme. Seit dieser Entscheidung gehts mir viel besser, hatte deswegen echt schon Albträume.

Lg und alles Gute Nicole