Endlich! Zähneputzen ist dank Buch kein Problem mehr!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tapir 15.09.08 - 12:03 Uhr

guten morgen zusammen,

muss mal kurz meine freude loswerden:
unser sohn ist jetzt 2,5 jahre alt und bisher war zähneputzen immer ein problem, teilweise so schlimm, daß wir es gar nicht gemacht haben, weil er sich so reingesteigert hat, daß er spucken musste.
wir hatten damals schon ein zahnputz-buch gekauft und mit ihm gelesen, aber es hat rein gar nichts gebracht.
auch erklärungen, daß seine zähne doch ganz "schmutzig" sind (er hasst schmutz ;-) ) führten zu nichts.
jetzt habe ich letzte woche durch zufall das buch "blitzeblank sind meine zähne" gesehen und gedacht "was solls, ein zweites kann nicht schaden" ;-)
und was soll ich sagen, er hat das buch von anfang an geliebt und MÖCHTE jetzt sogar zähne putzen!
ich erkenne meinen sohn nicht wieder!
langsam glaube ich auch, daß wir ihm die ganze sache einfach nicht kindgerecht genug erklärt haben, denn in dem neuen buch sind kleine drachen abgebildet, die die zähne kaputt machen. jetzt kommt er nach frühstück und abendessen immer und will "die drachen wegputzen" #huepf#aha
meine güte, hätte ich das vorher gewusst! wir haben uns so abgemüht bisher!

lg, t.

Beitrag von suameztak 15.09.08 - 12:29 Uhr

bei uns klappt Zähneputzen mit Buch auch besser. Mein Kind hat ein Buch in der Hand und liest, während ich ihm die Zähne putze... ;-)

Beitrag von tapir 15.09.08 - 12:31 Uhr

na das ist natürlich auch nicht schlecht :-)

Beitrag von cahahi 15.09.08 - 13:28 Uhr

Hallo!

Bei uns ist das Zähneputzen auch ein Krampf.

Ist das Buch von Sandra Grimm?


LG Carmen

Beitrag von tapir 15.09.08 - 13:36 Uhr

hallo carmen,

ja, das ist es.
ich persönlich fand sein altes zahnputzbuch (wir haben es mittlerweile verschenkt) viel schöner illustriert, aber unser sohn steht total auf "blitzeblank sind alle meine zähne" von sandra grimm.
vom ersten moment an. bin soooooooo froh, daß ich es gekauft habe, denn eigentlich war ich schon dran vorbeigelaufen.
irgendwie scheint die drachen-story bei ihm gut anzukommen.
und auch, daß der kleine junge im buch auch erstmal "NEE" schreit, als er zähneputzen soll, gefällt ihm total.
er sagt dann immer "und per schreit NEEEEEEEE!".
ich hatte wirklich schon alle hoffnung aufgegeben, daß das irgendwann mal ohne theater geht, und jetzt plötzlich ist es kein problem mehr #huepf

lg, t.

Beitrag von cahahi 15.09.08 - 13:39 Uhr

Dann werden wir uns das Buch doch auch mal zulegen. Ein Versuch ist es wert. Bin nämlich mit meinem Latein am Ende!!!! :-( Vielleicht hilft es bei uns ja auch!!!

Finn möchte nämlich lieber die Zahnbürste alleine halten und lutscht dann nur das bißchen Zahnpasta ab. Aber von Putzen kann da keine Rede sein.

Danke für deinen Tipp!!!!!!!!!


LG Carmen

Beitrag von tapir 15.09.08 - 13:56 Uhr

ich drück euch die daumen!
weiß genau wie blöd das ist. wie hatten monatelang nur probleme, haben es zeitweise aus verzweiflung sogar ganz gelassen und mussten uns dann natürlich auch noch die blöden bemerkungen von verwandten anhören (von wegen "geht ja gar nicht, er MUSS zähneputzen, und sei es mit gewalt" - toll, bringt viel, wenn das kind irgendwann spuckt und so jede freude am zähneputzen verliert).
wir putzen jetzt übrigens auch immer vor seinen augen unsere zähne. wenn ich z.b. vor ihm aufgestanden bin habe ich eigentlich schon meine zähne geputzt, aber nach dem frühstück putze ich meine dann nochmal und er darf mir dabei helfen. das macht ihm einen riesen spass, daß er bei mama die drachen wegputzen darf :-)
kanns selbst noch kaum glauben, wie toll das jetzt funktioniert - er möchte die drachen sogar selbst im waschbecken runterspülen :-)
davor hatten wir übrigens so ziemlich alles probiert, ein anderes buch, eine musik-zahnbürste, eine elektrische zahnbürste, verschiedene kinderzahnpasta... alles ohne erfolg. ich war mir eigentlich auch sicher, daß das geld für dieses buch wieder rausgeworfen ist. aber jetzt ist es mein absolutes lieblingsbuch ;-)