Wie waren die ersten Schritte bei euren Mäusen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aylin1986 15.09.08 - 12:16 Uhr

Hi,

meine Kleine ist nun 11 Monate und 5 Tage alt #schock

Sie macht halt das übliche : Turbo Krabbeln, an allem hochziehen und daran herumlaufen..SIe kann auch schon für paar Sekunden frei stehen.Das macht sie jetzt so seit 1 -2 Monaten.

Jetzt überlege ich mir immer, wie sich der erste Schritt entwickelt?!

Na klar, hat mein Kind die Zeit der Welt.

Aber es interessiert mich wie das abläuft.

Wird sie z.B. eines Tages nachdem sie sich hochgezogen hat plötzlich anfangen paar Schritte zu machen? Oder muss ich ihr das zeigen?

Könnt ihr mir bitte eure eigenen Erfahrungen mitteilen?!


Vielen Dank im vorraus...

LG Aylin + Sudenaz 10.10.07

Beitrag von guglhupf22 15.09.08 - 12:32 Uhr

Hi!

Ne, Anna hat sehr spät begonnen zu laufen, vor 2 Wochen, da war sie 14 1/2 MOnate.
MIt 11 MOnaten hat sie sich auch schon hochgezogen.

Anna hat damit begonnen, dass sie mal frei steht und zb. zwischen Wohnzimmertisch und Coutch, 2 Schritte gemacht hat.
Mein Mann und ich spielen viel mit ihr und haben uns gegenüber hingesetzt und sie animiert von Papa zu Mama zu laufen, und sie hat es auch tlw. probiert. Wenn sie es mal verstanden haben, dass laufen Spaß macht, dann gehts rasch. Vor 2 Wochen die ersten Schritte und heute 2 Wochen später läuft sie wie eine Große!

Zeigen musst ihr das nicht, sie sieht dich den ganzen tag wie du gehst.....
Vielleicht geht ihr in eine Spielgruppe, wo die anderen laufen, das animiert sicher auch.
Aber wie du sagst, deine Maus hat noch alle Zeit der Welt!

LG Karin

Beitrag von sanny2381 15.09.08 - 12:35 Uhr

Hallo Aylin.

Bei Uns war es so, dass Lena am Sofa stand, ich ein Stückchen weiter auf dem Boden saß und sie dann von da aus 2 Schritte zu mir gekommen ist. Danach wollte ich natürlich wissen ob das "Zufall" oder irgendwie gewollt war. Habe sie dann noch mal an Sofa gestellt und bin ein bisschen weiter weg... dann kam sie 4 Schritte auf mich zu.

Lena ist nun fast 11 Monate alt, läuft an der Hand, kann jetzt auch 8 Schritte frei laufen und manchmal frei stehen, mehr aber auch nicht. Das geht jetzt schon ein paar Wochen so... aber das ist ja ok, sie hat ja noch eine Menge Zeit... :-)

Liebe Grüße
Sanny mit Lena *21.10.2007

Beitrag von yellowbutterfly 15.09.08 - 12:37 Uhr

wenn deine kleine schon länger frei steht, dann gehts bestimmt bald los.

julian konnte schon länger an zwei händen und mit seinem spielauto vor sich herschiebend laufen. irgendwann hat er dann angefangen länger freizustehen. er hat dann immer versucht schritte zu machen, aber ist wieder hingeplumbst. irgendwann hats dann doch geklappt und er wurde ganz schnell sehr sicher.

Beitrag von kruszynka17 15.09.08 - 14:38 Uhr

Hallo

Unser kleiner Läuft erst seit paar tagen,dafür aber fast ununterbrochen...
Und angefangen hat es mit ersten Schritten vom Tisch zum Couch ,etwa 2 schritte.Dan wollte er zu mir kommen 3 Schritte usw....


LG Adrianna