SS und Gallensteine!!! Wer kennt das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lula222 15.09.08 - 12:27 Uhr

Hallo,
komme gerade vom Arzt und der hat bei mir Gallensteine festgestellt, bzw. ist meine Gallenblase wohl entzündet.
Je nach dem wie die Blutwerte morgen ausfallen muss ich operiert werden, mittels Endoskopie. soll wohl nur ein geringes Risiko für das Kind sein. Wer hat Erfahrung damit???

LG,
Julia

Beitrag von mucki82 15.09.08 - 13:14 Uhr

Hallo,
Ich habe mir meine Gallenblase vor der SS entfernen lassen, da man bei mir wieder kleine Steinchen erkannt hatte. Die OP wurde mittels Endoskopie gemacht und die Gallenblase über einen kleinen Schnitt oberhalb des Bauchnabels entfernt.
Diesen Eingriff habe ich zwar vor der SS machen lassen, aber so wie mir die OP erklärt worden ist, dürfte das kein Problem für das Kind sein. Sind auch nur kleine Schnitte und ich war nur drei Tage im KH. Das einzige ist die Vollnarkose, aber da musst Du mit dem Anästhesisten sprechen. Viel schlimmer ist es nichts zu tun, denn eine daraus folgende Bauchspeicheldrüsenentzündung ist nicht so lustig.
Alles Liebe, mucki#klee

Beitrag von tweety12_de 15.09.08 - 13:16 Uhr

hallo,

ich hatte gallensteine während der 1. ss.

da sie mich aber nicht geplagt haben hat man die erst danach rausgemacht.

der eingriff war wirklich easy... (für mich) war sehr schnell wieder fit.

hatte ein schnittchen unterhalb und zwischen der brust,
am bauchnabel ein schnittchen und auf der linken unteren bauchdecke ein schnittchen.

allerdings weiß ich nicht, ob die schnitte genauso liegen wenn du das während der ss gemacht bekommst.....

ich hatte auch danach nicht im allergeringsten probleme mit dem essen etc.

und bei mir waren es 30 steine....

gruß alex

Beitrag von snoopster 15.09.08 - 14:18 Uhr

Hallo,

ich hatte sie nach der ersten SS. Kann auch dadurch kommen, doch ein Jahr lang dachten die Ärzte, ich hätte was anderes. #klatsch#klatsch#klatsch
Und dann war ich auch schon schwanger, als sie endlich herausfanden, warum ich immer so Schmerzen im Oberbauch hab #aerger.

Naja, das Ende war vom Lied, dass mir in der 13. Woche die Gallenblase entfernt wurde. In der 7. haben sies diagnostiziert, doch ich wollte eben noch die ersten 12 Wochen abwarten.
Die Narkose ist nicht das Problem, eher, dass Du eben nachher keine richtigen Schmerzmittel nehmen kannst. Aber das geht auch so, angenehm ist zwar was anderes, aber egal.

Ich bin sehr froh, dass ich das hinter mir hab. Dem Baby gehts gut.

LG Karin